Login
Benutzername
Passwort
 
Home  |  Kontakt  |  Impressum
Tolerantes Sachsen
 

DL: Auschwitz als Steinbruch. Was von den NS-Verbrechen bleibt



am: 27.01.2018, 19:00 Uhr

Anlässlich des Internationalen Gedenktages an die Opfer der Shoah möchten wir Sie recht herzlich am Samstag, 27. Januar 2018 zu einer Lesung und Diskussion im Café Courage (Bahnhofstraße 56, 04720 Döbeln) einladen.

 

Thomas Willms (Diplom-Politikwissenschaftler, Bundesgeschäftsführer der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) wird sein Buch “Auschwitz als Steinbruch. Was von den NS-Verbrechen bleibt“ vorstellen, Auszüge lesen und mit den Teilnehmenden diskutieren. Einlass ist 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr.


Wie die Verbrechen des NS-Regimes vergegenwärtigt werden, ist zunehmend einem ökonomischen und ideologischen Markt überlassen. Aus dem Zusammenhang gerissene Bilder haben bereits einen maßgeblichen Einfluss auf das Geschichtsbild. Thomas Willms stellt in seinem Buch dar, was von den NS-Verbrechen bleibt, welche Aspekte der Erinnerungen von Zeitzeug_innen von Anfang an ignoriert wurden und welche Missverständnisse die Vorstellungen über Konzentrationslager bestimmen. Dabei betrachtet er literarische und philosophische Werke, Museen, Filme, Fernsehserien, Graphic Novels, ein Puppenspiel und die Reenactment-Bewegung - in Italien, Deutschland, Frankreich, Polen, Großbritannien und den USA.

 

Der Abend ist eine Kooperationsveranstaltung des Projektes FAIR - Fit gegen Antisemitismus, Intoleranz und Rassismus, der AG Geschichte des Treibhaus e.V. Döbeln und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen.






zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen
Domplatz 5
04808 Wurzen

Koordination, Mitglieder, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annegret Ode
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Büro
Miroslav Bohdalek
Telefon: folgt in Kürze
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
22.02.2018
'Empörung reicht nicht! - Unser Staat hat versagt. Jetzt sind wir dran' Lesung und Podiumsdiskussion [Chemnitz, Stadt]
24.02.2018
Workshop "Antimuslimischer Rassismus und Geschlechterbilder" [Leipzig, Stadt]
26.02.2018
Diskussion: Kann Sachsen Vielfalt? - Der Landesaktionsplan auf dem Prüfstand [Leipzig, Stadt]
28.02.2018
Freiberg zwischen Wut und Willkommen [Landkreis Mittelsachsen]
05.03.2018
Workshop: "Theaterpädagogik" [Landkreis Leipzig]
10.03.2018
Heavy Classic Ensemble [Land Sachsen]
12.03.2018
Lesung: Christiane Rösinger "Zukunft machen wir später" [Dresden, Stadt]
14.03.2018
Steuern und haushalten. Gemeinnützigkeit im Verein [Dresden, Stadt]
24.03.2018
Gedenkfahrt Lidice [Europäische Union]
24.04.2018
Fachtag: Demokratiebildung to go [Landkreis Bautzen]
Facebook
 

Wir streiken

http://aktionstaggegenbekenntniszwang.blogsport.de

http://extremismusstreik.blogsport.de