تسجيل الدخول في
اسم المستخدم
كلمة المرور
 
Tolerantes Sachsen
 
05.10.2016

10.11. | Regionaltreffen Döbeln: Ehrenamt stärken - Ankommen erleichtern

Mehr als ein Jahr Erfahrungen bei der Unterstützung und Integration von Asylsuchenden liegt hinter uns. Die Willkommensinitiativen und Projektträger vernetzen und professionalisieren sich zunehmend. Sie sehen sich aber auch mit Problemen konfrontiert: Zu wenig Ressourcen, rechte Bedrohungen und Rassismus. Gemeinsam mit interessierten Initiativen möchten wir in drei Panels über mögliche Lösungen und Strategien diskutieren, die gut funktionieren und übertragbar sind.


Daneben bietet das Treffen eine gute Gelegenheit, die anderen Vereine und Initiativen besser kennenzulernen, Projektideen auszutauschen und zukünftige Kooperationen anzustoßen.

Wir freuen uns auf Eure Erfahrungen und Ideen!
Die Sprecher_innen des Netzwerkes


Programm

Panel 1 | Stärkung der Träger und des Ehrenamts nötig
Kommunale Allianzen für Integration


Engagierte und Vereine übernehmen grundlegende Aufgaben zur Unterstützung und Integration von Asylsuchenden. Sie müssen aber auch mit Überforderungen und bürokratischen Hürden umgehen. 

Wie können Träger vor Ort gestärkt werden – finanziell und ideell? Wie verbessert man die Zusammenarbeit zwischen Engagierten, Behörden, Sozialarbeiter_innen, Kommune und Landratsamt? Wie erreicht man dabei eine Partnerschaft auf Augenhöhe? Und wie profitieren Engagierte von bestehenden sachsenweiten Netzwerken?

Input: Martina Glass (Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. ) und Holger Mucke (Sprungbrett e.V.)



Panel 2 | Rechte Bedrohungen und Gewalt – Initiativen unter Druck
Prävention und starke Netzwerke


Immer häufiger werden Träger und Willkommensinitiativen von rechten Gruppen oder rassistischen Bürger_innen in der Nachbarschaft bedroht – ob mit Posts in sozialen Medien oder durch Anschläge auf Vereinsräume oder gar Personen. Wir wollen diskutieren, wie sich Engagierte bereits im Vorfeld vor solchen Einschüchterungen wappnen können – und welche Unterstützung im Notfall nötig ist.

Welche Strategien haben sich bei Initiativen als nützlich erwiesen, um möglichst wenig Angriffsfläche für Bedrohungen zu bieten? Wie können sich Initiativen auf potentielle Übergriffe vorbereiten, um im Bedarfsfall schnell zu handeln? An welche Beratungsstellen kann man sich nach einem Übergriff wenden? Wie können Netzwerke unterstützen?

Input: André Löscher (RAA Sachsen Opferberatung) und Carolin Münch (Bon Courage e.V.)



Panel 3 | Als Helfer_in hilflos - Diskriminierung von Migrant_innen
Kompetent Asylsuchende unterstützen

Ob im Bus, auf dem Amt, im Jobcenter oder beim zukünftigen Vermieter – Asylsuchende oder ihre Unterstützer_innen berichten häufig von rassistischen Diskriminierungen.

Welche Facetten von Diskriminierung gibt es? Wie können wir uns rassistischer Handlungen und Wahrnehmungsmustern bewusst werden – auch der im eigenen Kopf? Wie können wir vermeiden, selbst diskriminierend oder abwertend aufzutreten, ohne dabei reale Konflikte oder negative Erfahrungen auszublenden?

Mit welchen praktischen Schritten können Engagierte Asylsuchende unterstützen, um gegen Diskriminierung vorzugehen? Welche rechtlichen Grundlagen gibt es? Und wie können Barrieren abgebaut werden, damit Betroffene die Beratungsangebote auch wahrnehmen?

Input: Vertreter_in des Verbandes Binationaler Familien und Partnerschaften e.V. und Vertreter_in des Antidiskriminierungsbüros Sachsen e.V.



EINFACHES DEUTSCH
Viele Menschen in Sachsen helfen Geflüchteten. Zum Beispiel bei der Wohnungs-Suche, auf dem Amt oder mit Deutsch-Kursen.

Manchmal haben diese Menschen aber auch keine Energie mehr. Oder sie wissen nicht weiter. Wie können wir uns dann gegenseitig helfen? Darüber wollen wir reden:

Wie können wir besser zusammenarbeiten?
Zum Beispiel mit den Städten, mit den Landkreisen oder mit anderen Organisationen?
Andere Menschen schlagen Geflüchtete – oder die Helfer. Was machen wir? Was können wir vorher tun?
Ein Mensch wird schlecht behandelt. Er bekommt zum Beispiel keine Wohnung. Nur weil er aus einem anderen Land kommt. Was können wir tun? Wo finden wir Hilfe?

Habt Ihr Ideen?

Wir freuen uns auf Euch!
Die Sprecher und Sprecherinnen des Netzwerks



Tagesablauf am Donnerstag, 10.11.2016

14:30 Uhr    Ankommen

15:00 Uhr    Begrüßung der Sprecher_innen
                    Kurzvorstellung der teilnehmenden
                    Organisationen

15:30 Uhr    Paneldiskussionen parallel
                    (Bitte Wunsch angeben)

                    I. Kommunale Allianzen für Integration
                       Input: Martina Glass (Netzwerk für Demokratische
                       Kultur e.V.) und Holger Mucke (Sprungbrett e.V.)
                       Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden

                   II. Prävention und starke Netzwerke
                       Input: Carolin Münch (Bon Courage e.V.) und
                       André Löscher (RAA Sachsen Opferberatung)
                       Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden

                  III. Kompetent Asylsuchende unterstützen
                       Input: Vertreter_in (Verband Binationaler Familien und
                       Partnerschaften e.V) und Vertreter_i
                       (Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V.)
                       Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden

16:30 Uhr    Kaffeepause

16:45 Uhr    Übertragbare Ideen und Strategienentwicklung in den Panels

18:00 Uhr    Abendimbiss und Netzwerken

18:45 Uhr    Zusammenfassung Mindmap

19:15 Uhr     Ende der Veranstaltung

-20:00 Uhr    Ausklang

 

Programm zum Ausdrucken

Programmflyer

Programm zum farbsparenden ausdrucken

 

Veranstaltungsort
Treibhaus e.V. | Bahnhofstraße 56 | 04720 Döbeln

Anmeldung
Per E-Mail an buero@tolerantes-sachsen.de oder unter der Telefonnummer 0178 / 544 58 07

Bei der Anmeldung bitte den Namen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen
und die Organisation sowie den Panelwunsch angeben.


Teilnahmegebühr
10 EUR | Hauptamtliche
5 EUR | Ehrenamtliche verdienend
0 EUR | Nichtverdienende - Refugees

Fragen zur Anreise, Reisegruppen und Fahrtkosten beantworten wir Euch gerne.


Kontakt
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Miroslav Bohdálek | Annegret Ode
Domplatz 5
04808 Wurzen
Tel: 0178 / 544 58 07
E-Mail: buero@tolerantes-sachsen.de
Internet: www.tolerantes-sachsen.de

Gefördert durch das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“, die Amadeu Antonio Stiftung und die Stiftung :do.




zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
الشريك بالمحادثة
Förderverein Tolerantes Sachsen
Domplatz 5
04808 Wurzen

Koordination, Mitglieder, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annegret Ode
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Büro
Miroslav Bohdalek
Telefon: folgt in Kürze
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
المواعيد
01.07.2017
RAC DAY Refugee Art Center Hellerau [Dresden, Stadt]
01.07.2017
Gedenken an Marwa El-Sherbini [Dresden, Stadt]
02.07.2017
AKuBiZ: Noch freie Plätze | Bildungsfahrt nach Saarbrücken [Bundesrepublik Deutschland]
10.07.2017
Bürgerrechte und "Bürgerwille". Perspektiven auf Gleichstellung von LSBTTIQ* [Leipzig, Stadt]
11.07.2017
100% Gleichstellung? – Das CSD-Podium zur Bundestagswahl 2017 [Leipzig, Stadt]
12.07.2017
Bildungspläne, besorgte Eltern, „Frühsexualisierung“ – Sexuelle Identität als Thema in der Schule [Leipzig, Stadt]
07.08.2017
Start der berufsbegleitenden Weiterbildung zur Mädchen*arbeiterin* [Land Sachsen]
20.08.2017
Lauter Leise Sommertour [Landkreis Bautzen]
26.08.2017
Theater- und Kunstprojekte für Demokratie in Nordsachsen [Landkreis Nordsachsen]
01.09.2017
Female* Beat Bazarrr - Mädchen* und Frauen* in der Musik [Dresden, Stadt]
Facebook
 

Wir streiken

http://aktionstaggegenbekenntniszwang.blogsport.de

http://extremismusstreik.blogsport.de