02.02. | Konzert zum internationalen Holocaust-Gedenktag “Cantate l’Adonai – Singet dem Herrn” | Hoyerswerda

17:00 Uhr, Hoyerswerda, Johanneskirche

Sie sind das gemeinsame Fundament von Juden UND Christen – die Psalmen! Seit Jahrhunderten sind sie Quelle von Glauben, Zeugnis von Lebenserfahrung und Inspiration für Gesang. In Zeiten beunruhigenden Hasses, Fremdenfeindlichkeit und zunehmenden Antisemitismus soll dieses Konzert unsere gemeinsamen Wurzeln aufzeigen, unser gegenseitiges Verständnis fördern und uns verbinden – als klingendes Zeichen für Toleranz! Jenseits konfessioneller Grenzen bringen wir dieses jüdisch-christliche Miteinander zum Klingen und singen Psalmen in hebräischen, lateinischen und deutschen Vertonungen aus drei Epochen.

Konzert zum internationalen Holocaust-Gedenktag
“Cantate l’Adonai – Singet dem Herrn”

Psalmen aus Synagogen und Kirchen
mit dem Kammerchor Josquin des Préz, Christian Pohlers (Tenor), Daniel Beilschmidt (Orgel)

Karten: im Vorverkauf 13 €
an der Abendkasse 15 €
(Kirchplatz 1, Tel. 03571 428402)
Jugendliche bis 16 Jahren frei

Veranstalter: Johanneskirchen-Gemeinde Hoyerswerda

Das Konzert wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

Leipziger Synagogalchor e.V.

Der Leipziger Synagogalchor ist aktiv in den Bereichen Gedenkkultur/Auseinandersetzung mit Antisemitismus. Unser konstantes Tätigkeitsfeld ist die jüdische Musik. Wir widmen uns der Pflege und Bewahrung synagogaler Chormusik sowie jiddischer und hebräischer Folklore in eigenen Arrangements. Das Ensemble beging im Jahr 2012 sein 50. Jubiläum.