03.11. | Arbeiten im Team in der Krise und auf Distanz | Online

09:00 – 17:00 Uhr | Ort bei Anmeldung

Autor_innen: Herbert-Wehner-Bildungswerk

Veranstaltung Nr. 20049

Wir befinden uns mitten in der zweiten Coronawelle und eine schnelle Rückkehr zur Normalität ist nicht in Sicht. Die erste Welle hat gezeigt, welche Herausforderungen das Arbeiten im Homeoffice besonders für Teams bereit hält. Der Schlüssel zum erfolgreichen Zusammenarbeiten in dezentralen Teams sind Kommunikation und ein Wechsel von digitalen und analogen Begegnungsformen. Im Seminar können Sie anhand Ihrer eigenen Erfahrungen und individuellen Situation als Team einen Umgang erarbeiten. Durch Austausch und Input erhalten Sie Einblicke in verschiedene Kommunikationsmodelle und -tools und welche Möglichkeiten Sie dadurch erhalten. Dazu erarbeiten Sie individuelle Lösungsansätze für Ihre konkrete Problemstellungen.

Inhalte:

  • Individuelle Erfahrungen in der aktuellen Situation
  • Umgang mit Veränderungen
  • Riemann/Thomann Modell und individuelle Bedürfnisse
  • Selbstreflexion und Reflexion des Teams
  • Kooperationsmöglichkeiten, Tools und Hilfestellungen
  • Die richtige Balance zwischen online/remote Arbeiten und persönlichen Beziehungen/Gemeinschaftsgefühl und dem Arbeiten in Präsenzformaten
  • Lösungsansätze für konkrete aktuelle Fragestellungen

Referentin: Merret Hinrichsen
freie Trainerin (meer:blick)

Weitere Informationen hier

Und hier (Facebook)

Herbert-Wehner-Bildungswerk

Für uns bedeutet politische Bildung, Bürgerinnen und Bürger zur demokratischen Mitwirkung zu ermutigen und zu befähigen. Demokratie heißt für uns auch, sich in den Strukturen und Prozessen der Politik auszukennen, sie kritisch zu hinterfragen, öffentlich seine Meinung zu äußern und sich selbst zur engagieren. All diese Fähigkeiten vermittelt das Herbert-Wehner-Bildungswerk in seinen Veranstaltungen.