05.11. | Digitaler Fachtag zu Verschwörungsideologie in Nordsachsen | Online

10:00 – 16:00 Uhr | Online, Ort bei Anmeldung

Autor_innen: Amadeu-Antonio-Stiftung

Das Projekt Debunk – verschwörungstheoretischem Antisemitismus entgegentreten lädt Sie ganz herzlich ein zu einem digitalen Fachtag mit dem Schwerpunkt Verschwörungstheorien  in Nordsachsen ein. Unser Projekt beschäftigt sich seit diesem Jahr mit Hintergründen von Verschwörungserzählungen in Sachsen und will an pädagogischen und zivilgesellschaftlichen Antworten arbeiten.

Das Ziel unseres Fachtags besteht in einer gemeinsamen Analyse der Ist-Situation sowie in der Bildung von Interventionsstrategien. Der Fachtag ist somit zugleich der Beginn einer mehrjährigen Auseinandersetzung mit Verschwörungserzählungen in der Region und der dadurch möglichen Testung und Erschließung von Handlungsansätzen. Sie erwartet u.a. die Vorstellung erster Ergebnisse einer Bedarfsanalyse für die Region, ein Vortrag über Hintergründe von Verschwörungserzählungen, kleine Austausch- und Diskussionsformate zwischen Teilnehmenden sowie Referent*innen sowie die abschließende Festlegung von Anknüpfungspunkten für die Fortsetzung der Arbeit des Projekts debunk 2021.

Das detaillierte Programm veröffentlichen wir in den nächsten Tagen.

Sie können sich hier für den Fachtag am 05.11.2020 anmelden. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erst erfolgreich ist, wenn Sie eine Anmeldebestätigung erhalten haben.

(Direkter Link für die Anmeldung: https://www.umfrageonline.com/s/ba5df6d).

Weitere Informationen hier

Amadeu Antonio Stiftung

Die Amadeu Antonio Stiftung reagiert auf eine rechtsextreme Alltagskultur, die sich vor allem in den neuen Bundesländern verankert hat. Das Ziel der Stiftung ist es, eine zivile Gesellschaft zu stärken, die dem Problem entschieden entgegentritt. Dafür unterstützt sie Initiativen und Projekte, die kontinuierlich gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus vorgehen, sich für eine demokratische Kultur engagieren und für den Schutz von Minderheiten eintreten. Die wichtigste Aufgabe der Amadeu Antonio Stiftung: Lokale Akteurinnen und Akteure über eine finanzielle Unterstützung hinaus zu ermutigen, ihre Eigeninitiative vor Ort zu stärken.