06.10. | Auftaktveranstaltung von MIA Sachsen – Melde- und Informationsstelle Antiziganismus | Leipzig

Autor_innen: Romano-Sumnal e.V. – Verband der Roma und Sinti in Sachsen

16:00-18:00 Alte Handelsbörse Leipzig

Der Rassismus gegen Roma und Sinti ist in Deutschland und auch in Sachsen leider immer noch weit verbreitet. Wir wollen Antiziganismus in Sachsen effektiv bekämpfen, Betroffene unterstützen und die Öffentlichkeit informieren. Hierzu müssen wir wissen, wo und wie sich dieser zeigt und wer antiziganistische Handlungen begeht. Dies wollen wir mit unserer Meldestelle erreichen.

MIA Sachsen ist Teil einer bundesweiten Arbeitsgemeinschaft. Seit Beginn 2022 sind in Deutschland vier Melde- und Informationsstellen eingerichtet worden: in Berlin, in Rheinland Pfalz, in Nordrhein-Westfalen und in Sachsen.

Unser Ziel ist es mit MIA Sachsen einen Beitrag zu einer demokratischen, diskriminierungsarmen Gesellschaft zu leisten. Da auch ihr/Sie euch/sich aktiv dafür einsetzen, würden wir uns freuen am 06.10. 2022 mit euch/Ihnen ins Gespräch zu kommen. 

Hier findet/finden ihr/Sie unser offizielles Einladungsschreiben, sowie das Programm der Veranstaltung.

Bitte teilt/teilen Sie uns eure/Ihre Teilnahme über anmeldung@romano-sumnal.com bis 03.10.2022 mit.

Mehr Informationen zur MIA

Über die Autor_innen

Über die Autor_innen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk auf dieser Webseite und im monatlichen Newsletter über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!