08.11. | Mahnwache und Stolpersteine Putzen – am 8. November 2019 | Leipzig

11:00 – 18:00 Diverse Orte in Leipzig

Auch in diesem Jahr ruft der Erich-Zeigner-Haus e.V. zur gemeinsamen Gedenkaktion „Mahnwache und Stolpersteine putzen“ diesjährig am Freitag, den 8. November, auf. Die Intention der Veranstaltung ist das Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht am 9. November 1938. Diese Pogrome bildeten einen weiteren Höhepunkt der beispiellosen Verfolgung und Entrechtung von Mitbürgerinnen und Mitbürgern im gesamten ehemaligen Deutschen Reich. Die Einzelschicksale hinter den Stolpersteinen erinnern uns daran, dass wir nicht vergessen dürfen wohin Menschenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz führen können. Das Bewusstsein für die Vergangenheit begründet die Notwendigkeit und die Wichtigkeit für unser gemeinsames und öffentliches Eintreten für Demokratie, Weltoffenheit und Zivilcourage.

Da der 9. November in diesem Jahr auf den Sabbat, einen jüdischen Feiertag, fällt, wurden alle Gedenkaktionen, Mahnwachen und das Stolpersteine Putzen auf den Freitag, den 8. November, verlegt. Damit sich auch die Mitglieder der israelitischen Religionsgemeinde an den Aktionen beteiligen können, finden zudem alle Veranstaltungen zwischen 11 und 18 Uhr statt.
Dafür rufen wir auf, eine Patenschaft für Stolpersteine zu übernehmen und am 8. November an die Opfer zu erinnern und Vergangenes nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Weitere Informationen zum konkreten Ablauf der Gedenkveranstaltung „Mahnwache und Stolpersteine Putzen“ des 8. Novembers 2019 finden Sie auf unserer Homepage http://erich-zeigner-haus-ev.de/ unter Projekte/9. November. Hier können Sie sich auch über das Anmeldeformular als Pate/Patin eintragen.
Im Falle von Nachfragen wenden Sie sich über die E-Mail-Adresse 9ternovember@erich-zeigner-haus-ev.de.

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!