09.12.20 | 2020 – ein gleichstellungspolitischer Jahresrückblick? | Online

20:00 – 21:30 Uhr | Ort bei Anmeldung

Autor_innen: Gerede E V Dresden, Frauenbildungszentrum Dresden und LAG Queeres Netzwerk Sachsen (Facebook)

Wo? Online unter https://www.youtube.com/channel/UCH-pVxILo0h_kYCiQ86lVlg

Was ist das nur für ein verdrehtes Jahr?

Diese Frage wollen Maja vom Frauen*BildungsZentrum, Martin von der LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. und Alex aus dem Gerede e.V. aus gleichstellungspolitischer Perspektive versuchen zu beantworten. Dabei werden umgeplante, verschobene und abgesagte Vereinsjubiläun Thema sein, aber auch die Geschichte der Vereine und das bisher hart Erkämpfte auf dem Weg zu mehr Gleichstellung in Dresden und darüber hinaus. Welche besonderen Herausforderungen brachte die Corona-Pandemie für Frauen* und LSBTI*AQ mit sich? Und wird es uns in 2021 mit diesem Dresdner Haushalt überhaupt noch geben? Auf dass 2020 bald zu Ende geht!

Weitere Informationen hier (Facebook)

LAG Queeres Netzwerk Sachsen

Die LAG Queeres Netzwerk Sachsen fördert mit Veranstaltungen, Materialien und Sensibilisierung die gleichberechtigte Teilhabe von lesbischen Frauen, schwulen Männern, bisexuellen, transgender, trans- und intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTTIQ*) und die Gleichberechtigung aller Geschlechter in deren vielfältigen Lebensentwürfen über alle Generationen hinweg in Sachsen.