13.07. | Der Zwickau-Ticker – Vorstellung und Gespächsrunde | Zwickau

18:00 – 20:00 Uhr | Alter Gasometer/Saal, Kleine Biergasse 3, 08056 Zwickau

Autor_innen: Alter Gasometer e.V. / Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region (Facebook)

Der „Zwickau Ticker“ ist eine 56-seitige wissenschaftliche Abarbeitung des Vereins Alter Gasometer für die Stadt Zwickau. Das Papier wurde im Rahmen der „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Zwickau“ erarbeitet und stellt eine Situations- und Ressourcenanalyse der Stadt Zwickau u.a. hinsichtlich vorhandener Elemente von Bürger*innenbeteiligung, der sozialen Lage spezifischer Bevölkerungsgruppen in der Stadt auch mit Blick auf den demographischen Wandel dar. Es richtet sich besonders an die lokale Fachöffentlichkeit.

Ziel ist es u.a. Bedarfe in der Demokratiearbeit und der Arbeit mit Stadtgesellschaft neu zu eruieren und so in Zukunft eine Kommunikation mit selbiger wirksamer und zielgerichteter auszurichten. Dabei versteht sich die Analyse als ein erster Schritt und möchte auf vertiefende Analysen hinwirken und Potenziale lokaler, stadtteilspezifischer und quartiersbezogener Erhebungen anregen.

Im ersten Teil des Abends wird der „Zwickau Ticker“ hinsichtlich Motivation, Methodik und inhaltlicher Schwerpunkte vom Autorenteam vorgestellt. Im zweiten Teil diskutiert eine Gesprächsrunde u.a. folgende Fragen:

Wie schätzen lokale Experti*innen die Ergebnisse des „Zwickau Tickers“ ein? Welche Handlungsansätze lassen sich daraus für die Zukunft ableiten? Gibt es im Bereich moderner, digitaler und demokratischer Mitbestimmung sowie dem Durchführen empirischer Erhebungen Ideen und Visionen für die kommenden Jahre?

Moderation:
Kathleen Markwardt ( Freie Referentin und Moderatorin)
Erik Alm (Demokratie-Zentrum Sachsen)

Podium:
Ricardo Glaser (Autorenteam „Zwickau Ticker“, Netzwerk „Sozialwissenschaftliche Forschung und Beratung „)
Heico Michael Engelhardt (Einrichtungsleitung SOS Kinderdorf Zwickau, stellvertretender Vorsitzender Jugendring Westsachsen e.V.)
Ariane Spiekermann (Stadtmanagerin Zwickau), angefragt
Marcel Kruppa (Stadtverwaltung Zwickau, Amtsleiter Amt für Familie, Schule und Soziales)
Für die Veranstaltung gilt auf Grund der Corona-Verordnungen eine begrenzte Saal-Kapazität von 50 Personen. Bitte melden Sie sich daher unter demokratie@alter-gasometer.de an.

Eintritt kostenfrei

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.
Veranstaltungsort: Alter Gasometer/Saal, Kleine Biergasse 3, 08056 Zwickau

Weitere Informationen hier (Facebook)

Alter Gasometer e.V. / Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region (BfDT) ist ein loser Zusammenschluss verschiedener demokratischer Parteigruppen, Fraktionen, Verbände und Vereine. Die inhaltlichen Aufgabenschwerpunkte liegen im Werben für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde in der Zwickauer Region. Demokratische Grundprinzipien sollen gestärkt werden, es wird dazu ermutigt sich gesellschaftlich zu engagieren.