14.10. | Online-Info-Café „Mit ausländischem Abschluss in Sachsen arbeiten“ für tadschikische Akademiker*innen mit Sprachbegleitung auf Russisch | Digital

14:00 – 16:00 Ort bei Anmeldung

Autor_innen: Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen

Sie haben einen ausländischen Abschluss und möchten in Sachsen arbeiten? Sie arbeiten schon in Sachsen, aber unterhalb Ihrer Qualifikation?

Sie möchten wissen, welche Auflagen Sie erfüllen müssen um ein Visum in Deutschland zu erhalten?

Das IQ Netzwerk Sachsen unterstützt Sie auf dem Weg in Ihr neues Berufsleben. Wir beantworten Ihre Fragen

–            zur Anerkennung Ihrer im Ausland erworbenen Berufs- und Studienabschlüsse

–            zu Ihren Möglichkeiten, in Sachsen zu arbeiten

–            zur Finanzierung Ihres beruflichen Anerkennungsverfahrens und von Qualifizierungen

Für Ihre Fragen stehen IQ-Expertinnen und -Experten von der Beratungsstelle IBAS und vom Fachinformationszentrum Zuwanderung zur Verfügung. Organisiert wird die Veranstaltung vom Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e. V.

Eingeladen sind alle Menschen aus der russisch-deutschen Community in Sachsen, die am Thema Arbeitsmarkt interessiert sind.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Melden Sie sich gerne im Vorfeld per E-Mail bei uns an. Wir schicken Ihnen dann den Einwahllink.

Ansprechperson:

Elena Helmert                                                                   Robin Harder

0174 / 494 76 31                                                0351 / 48 24 60 93

e.helmert@dsm-sachsen.de                             r.harder@dsm-sachsen.de

Mehr Informationen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!