16.09. | „Der III. Weg“ und die Umsonstökonomie | Plauen

Wie rechte Strukturen sich alternative Praktiken aneignen um Wähler*innen abzugreifen

18:00 – 20:00 Uhr | colorido TREFF, Dittrichplatz 8, 08523 Plauen

Autor_innen: colorido e.V.

  • Vortrag „Der III. Weg“ und die Umsonstökonomie – wie rechte Strukturen sich alternative Praktiken aneignen um Wähler*innen abzugreifen
  • Anschließende Diskussionsrunde zum Thema: Wie können wir als Zivilgesellschaft positiv für Plauen und im Vogtlandkreis wirken

Wir bitten um Anmeldung unter kontakt@colorido.de oder 03741224188

Weitere Informationen folgen

colorido e.V.

Wir sind ein Zusammenschluss von Personen der Zivilgesellschaft aus dem Vogtlandkreis, die bisher in verschiedenen Projekten bzw. in Bündnissen agierten. Unser Anliegen ist der Aufbau und die Unterstützung zivilgesellschaftlicher Strukturen zur Überwindung von Grenzen aufgrund kultureller, religiöser oder nationaler Unterschiede. Wir fördern weltoffenes und grenzenloses Denken, die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens durch Angebote, Projekte und Öffentlichkeitsarbeit zur Vermittlung humanistischer und demokratischer Werte.