18.04. | Mitarbeiter:in | Leipzig

Autor_innen: Zusammen e.V. Kontaktstelle Wohnen

Seit 2016 unterstützt der Projektverbund Kontaktstelle Wohnen Geflüchtete dabei eigenen Wohnraum abseits von Gemeinschaftsunterkünften und sonstigen prekären Wohnsituationen zu finden. Die Kombination aus einem sich verdichtenden Wohnungsmarkt mit Rassismus und Diskriminierung macht diesen Prozess für Geflüchtete ohne Unterstützung sehr schwer. Wir beraten und begleiten zu allen Fragen und Schwierigkeiten rund um das Thema Wohnen in Leipzig und im Umland.

Aktuell suchen wir eine:n Mitarbeiter:in für unser Team mit Sprachkompetenz Arabisch oder Farsi für 20–25 Wochenstunden in Leipzig.

Wir bieten …

  • ein alters-, geschlechts- und herkunftsgemischtes Team, in vielem kompetent, meist harmonisch, größere Entscheidungen werden gemeinsam in wöchentlichen Besprechungen getroffen
  • ein selbstbestimmtes Arbeiten in einem hierarchiearmen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten
  • halbjährliche dreitägige Klausurtagungen mit dem gesamten Team
  • gemeinsames Arbeiten für eine sinnvolle Sache!

Du …

  • … berätst und meldest zur Wohnungssuche von Klient:innen in offener Sprechstunde an
  • … führst Wohnungsakquise und Prozessbegleitung bis zur erfolgreichen Wohnungsvermittlung mit Klient:innen durch
  • … führst Beratung und Begleitung nach dem Einzug durch
  • … bist verantwortlich für Kommunikation, Antragsstellung etc. mit Behörden und anderen städtischen Organisationen
  • … kommunizierst mit Kooperationspartner:innen und Ehrenamtlichen

Qualifikationen

  • Sprachkompetenz Arabisch oder Farsi in Wort und Schrift fließend
  • Deutsch mindestens auf dem Niveau von B2 oder fließend
  • gerne abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium Sozialpädagogik/Soziale Arbeit o. ä. Qualifikation oder Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • sicherer Umgang mit EDV
  • ein hohes Maß an Empathie und Teamfähigkeit
  • hervorragendes Organisationsgeschick und Flexibilität sowie eine selbstständige Arbeitsweise

Besondere Beachtung bei gleicher Qualifikation finden Bewerbungen von Menschen mit eigener Migrationsgeschichte und BIPoC.

Bezahlung erfolgt angelehnt an TvöD nach E5. Zunächst ist die Stelle bis 31.12.21 befristet, abhängig von Fördermitteln besteht Aussicht auf Verlängerung.

Bitte schicke dein Bewerbungsschreiben und deinen Lebenslauf bis zum 18.04.21 in zwei separaten Dateien an personal@kontaktstelle-wohnen.de. Wir bemühen uns um ein diskriminierungsarmes Bewerbungsverfahren. Verfasse dein Motivationsschreiben bitte so, dass dein Geschlecht daraus nicht hervorgeht. Namen und Kontaktdaten werden für die interne Beurteilung der Bewerbungstexte ausgeblendet.

Bei Rückfragen wende dich bitte an personal@kontaktstelle-wohnen.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Weitere Informationen hier

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!