19.02.21 | „Das Problem heißt immer noch Rassismus!“ – Podiumsdiskussion zum Umgang mit Rassistischer Gewalt in Sachsen | Online

16:00 – 18:00 Uhr | Ort bei Anmeldung

Autor_innen: Gemeinsam starkgemacht Sachsen

Hanau ist kein Einzelfall!

Ein Jahr nach den rassistischen Morden an neun Menschen in Hanau wollen wir uns in dieser Podiumsdiskussion der Frage widmen, wie der Umgang von Politik, Medien, Sicherheitsbehörden, Justiz und Mehrheitsgesellschaft im Zusammenhang mit rassistisch motivierter Gewalt ist. Dabei wollen wir den Fokus auf Sachsen und die anderen neuen Bundesländern legen. Welche Entwicklungen und welche Kontinuitäten in Bezug auf rassistische Gewalt gibt es seit der Wiedervereinigung? Wie ergeht es den Betroffenen? Welche Leerstellen und Problemlagen sind zu erkennen und was muss getan werden? Diese Fragen wollen wir mit unseren Referenten Özcan Karadeniz (Verband Binationaler Familien Leipzig) und Robert Enge (Opferberatung des RAA Sachsen) und dem Publikum diskutieren. Moderation: Azim Semizoğlu (Haus SoVi Leipzig e.V.). Anmeldelink über gemeinsamstark@zfep.info, aktuelle Infos hier (Facebook).

Weitere Informationen hier

Und hier (Facebook)

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!