24.11. | Antisemitismus | Aue-Bad Schlema

15:00 – 18:00 Uhr | Ort: KGE, Bahnhofstraße 13 in Aue

Autor_innen: Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement e.V.

mit Benjamin Winkler (Amadeu Antonio Stiftung) am Mittwoch den 24.11.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Nicht erst der Anschlag von Halle hat gezeigt, dass antisemitisches Gedankengut wieder in den gesellschaftlichen Diskurs eingebracht wird, ja sogar zu radikalen Handlungen führt. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen aktuellen Verschwörungsideologien und Antisemitismus. Wie erkennt man antisemitische Hetze und wie begegnet man ihr. Fragen, die in diesem Seminar aufgearbeitet werden.

Ort: KGE, Bahnhofstraße 13 in Aue

Anfragen über 03771 1238133

Die jeweiligen Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Anwendung finden die aktuellen Pandemievorschriften.

Weitere Informationen hier

Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement e.V.

Das KGE bietet Dienstleistungen und Beratung für alle Bürgerinnen und Bürger des Erzgebirgskreises, die sich im Gemeinwesen engagieren, sich im gesellschaftlichen Lebens aktiv einbringen möchten und Austausch sowie Dialog suchen.