24.-26.11. | Körper und ‚Rasse‘ – Konjunkturen von Rassismus in Europa | Dresden

Uhrzeit je nach Veranstaltung | Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Autor_innen: Rat für Migration

Die Geschichten von Rassismus und Antisemitismus ziehen sich wie ein rotes Band durch die europäischen Gesellschaften. Rassistische Zugehörigkeitsordnungen sind konstitutiv für die Geschichte Europas und fanden ihren materiellen Ausdruck nicht nur in den kolonialen Unterwerfungen von Bevölkerungen in Ländern, die als nicht-europäisch qualifiziert und ausgebeutet wurden. Vielmehr verhalfen rassistische Zugehörigkeitsvorstellungen auch zu einer Abstufung innerhalb Europas, die bis heute eine hierarchisierte Raumordnung immer wieder aufs Neue begründet, gepaart mit einer imaginären Landkarte von Zonen der Rückständigkeit.

Die Konjunkturen rassistischer Artikulationen und Äußerungsformen mögen in den verschiedenen Ländern unterschiedlich verlaufen, doch sie haben eines gemeinsam: Seit Jahren haben Bewegungen und Parteien, die rassistische Ressentiments für ihre Politiken nutzen, quer durch Europa Zulauf und sitzen mittlerweile nicht nur in Parlamenten, sondern auch in Regierungen.

Auch rassistische Gewaltakte, sei es in Halle oder Hanau, in Calais oder an den europäischen Außengrenzen nehmen einen systemischen Charakter an. Doch auch die aktuelle Konjunktur des Rassismus ist nicht auf Formen offensiver Gewalt beschränkt, vielmehr konstituiert Rassismus ein gesellschaftlich normalisiertes Verhältnis von Unterscheidungspraktiken, das sich in Kultur, Wissen, Sprache, in Körperwahrnehmungen und -modellierungen, in Bildungs-, Sozial- Wohnungs- und Arbeitsregimen äußert.

Diesen Zusammenhängen widmet sich die internationale Jahrestagung des Rat für Migration; die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Redebeiträge werden sowohl wechselseitig simultan als auch in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Weitere Informationen hier

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!