25.+26.09. | Ostritzer Friedensfest | Ostritz

25.09. 20:15 Uhr | Marktplatz Ostritz

Autor_innen: Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Zeichen setzen – Hinsehen – Handeln

Wir wollen Hinsehen, um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus & Extremismus jeglicher Art zu erkennen.

Wir wollen Handeln, um Ostritz eine Stimme zu verleihen und den Marktplatz mit Vielfalt und Herz zu beleben und zu schützen.

Wir wollen Zeichen setzen für das Engagement der bürgerlichen Mitte, für Weltoffenheit, für Toleranz und für Frieden.

Alle, die an diesem Tag in friedlicher Absicht nach Ostritz kommen bzw. in Ostritz bleiben, sind uns jederzeit herzlich willkommen.

Hier könnt ihr nun endlich unser wunderbares Programm für das nächste Friedensfest finden, inklusive unserer Musikhighlights Dota Kehr, Felix Meyer und Keimzeit.

Direkt zum Flyer (innen)

Für letzere sei noch mal auf unsere Crowdfundingaktion zur Realisierung des Keimzeitkonzertes und der Unterstützung aller Künstler hingewiesen, an welcher ihr euch hier beteiligen könnt.

Weitere Informationen hier

Und hier (Facebook)

Download Flyer außen hier (PDF)

Download Flyer innen hier (PDF)

Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal

Das IBZ befindet sich auf dem Gelände des fast 800 Jahre alten Zisterzienserinnenklosters St. Marienthal im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien zwischen Görlitz und Zittau direkt am deutsch-polnischen Grenzfluss Neiße. Ziel der Stiftung IBZ ist die Förderung der Begegnung von Menschen ohne Unterschied des Geschlechts, des Alters, der nationalen Herkunft und der Religion.