30.11. | Projektkoordinator*in | Leipzig

Direkt zur Stellenausschreibung

Autor_innen: DOZ e.V.

DOZ e.V. sucht am Standort Leipzig für die Koordination des Projekts „Frei Will Ich! Engagement von MigrantInnen in der Kommune“ zum 01.01.2021 und befristet bis zum 31.05.2021

eine*n Projektkoordinator*in

im Umfang von 20 Wochenstunden.

“Frei Will Ich!” ist ein von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) gefördertes Teilhabeprojekt von DOZ e.V. in Leipzig. Unser Projekt hat zum Ziel, das Engagement und die Teilhabe von jungen Erwachsenen mit Zuwanderungsgeschichte zu stärken, indem thematische Workshops organisiert und praktische Arbeitserfahrungen und Engagementmöglichkeiten in Leipziger Vereinen, zivilgesellschaftlichen Interessenvertretungen und in der Kommunalpolitik vermittelt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation, Vor- und Nachbereitung sowie Dokumentation von Veranstaltungen
  • Betreuung und Beratung der Projektteilnehmenden zu Fragen über Engagement und Ehrenamt, Hilfe bei Bewerbungen
  • Vernetzungsarbeit mit lokalen Akteur*innen der genannten Engagementbereiche
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikation mit der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Akquise, Verwaltung und Abrechnung von Fördergeldern
  • Abschließende Projektevaluation und Berichterstattung

Was wir erwarten:

  • Praktische Erfahrungen in Projektmanagement, Berichterstattung und Verwaltung von Fördergeldern
  • Kenntnisse in den Themenbereichen Zivilgesellschaftliches Engagement, politische Bildung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sowie gute Kenntnisse mindestens einer weiteren relevanten Sprache (Englisch, Kurdisch, Arabisch, Spanisch, Französisch, o.ä.)
  • Team- und Kooperationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, persönliches Engagement, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Organisationstalent
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office Anwendungen, Email-Programmen und Social Media

Was wir bieten:

  • Ein kleines Team, flache Hierarchien, viel Gestaltungsspielraum.
  • Beschäftigungsbeginn: 01.01.2021
  • Befristete Beschäftigung bis zum 31.05.2021
  • Beschäftigungsumfang: 20 Stunden/Woche, eine flexible Arbeitszeit, die zudem wöchentlich in Abhängigkeit vom Arbeitsumfang variieren kann.
  • Tätigkeitsort: Leipzig, Zentrum-Süd
  • Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD-9 für eine 50% Stelle.

Uns sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Bewerbung: Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.11.2020 ausschließlich per E-Mail und in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) an: hr@doz.international  

Fragen: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@doz.international

Weiter Informationen über das Projekt „Frei Will Ich!“ finden Sie unter: https://doz.international/de/2020/02/24/frei-will-ich/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

DOZ e.V., Shakespearestr. 18, 04107 Leipzig

Weitere Informationen hier

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!