Login
Benutzername
Passwort
 
Tolerantes Sachsen
 

Bautzen diskutiert "Unter Sachsen" »Mjez Saksami. Mjez złobami a witanjom« Předstajenje knihi a rozmołwa



am: 17.08.2017, 19:00 Uhr

 

Unter Sachsen

"Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen" wird nun auch in Bautzen vorgestellt und diskutiert.

 

Es sind dabei
Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD),
Arndt Ginzel (Journalist),
Andrea Hübler (Opferberatung der RAA Sachsen e.V.),
Matthias Meisner (Herausgeber),
Valentin Lippmann (Bündnis 90/ Die Grünen),
und David Statnik (Vorsitzender der Domowina)
Moderation: Heike Kleffner (Herausgeberin)"

 

»Mjez Saksami. Mjez złobami a witanjom«

Předstajenje knihi a rozmołwa

z wyšim měšćanostu Alexandrom Ahrensom,
Arndtom Ginzelom (žurnalist),
Andreju Hübler (poradźowarnja woporow, RAA
Sakska z. t.),
Matthiasom Meisnerom (wudawaćel),
Valentinom Lippmannom (Zwjazk 90/Zeleni),
a Dawidom Statnikom (předsyda Domowiny)
Moderacija: Heike Kleffner (wudawaćelka)

W reportažach, analytiskich pozadkowych tekstach, interviewach a wosobinskich komentarach wobswětluje
wjac hač 40 awtorkow a awtorow pozadki prawicarskich njeskutkow a předstajeja akcije kreatiwneje ciwilneje
towaršnosće. Při tym dźe tež wo situaciju w Budyšinje.

Štwórtk, 17. awgusta 2017 · 19.00 hodź
Serbski dom
Póstowe naměsto · 02625 Budyšina

 

Zum Buch

Sind die sogenannten sächsischen Verhältnisse mit der Pegida-Bewegung und den vielen rechten Gewalttaten ein auf den Freistaat begrenztes Phänomen? Oder muss die zunehmende Radikalisierung der gesellschaftlichen Mitte als Vorbote künftiger politischer Veränderungen in ganz Deutschland verstanden werden?

Die Frage »Warum Sachsen?« wird von vielen gestellt. In dem Buch "Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen" begeben sich über 40 Autorinnen und Autoren auf die Suche nach Antworten.

 

In Analysen, Interviews, literarischen Texten und sehr persönlichen Kommentaren beleuchten sie beispielsweise den Zustand der sächsischen CDU, die Hintergründe der Pegida-Bewegung und der AfD in Sachsen oder die eigenen Erfahrungen mit Rassismus. Zahlreiche Reportagen zeigen die Verhältnisse vor Ort, in Leipzig oder Dresden ebenso wie im Erzgebirge und in Bautzen.

 

Dazu gehört auch die Kreativität der Zivilgesellschaft, die vielerorts mit dem Rücken zur Wand demokratische Werte verteidigt.

 

Zum Interview der Mitherausgeberin Heike Kleffner am 24.3.17 mit Radio Blau

 

Pressestimmen

Ein lesenswertes, kritisches Buch, das viele Aspekte der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Fremdenfeindlichkeit und Gewalt abdeckt.
Stephan Lorenz, Freie Presse

Heike Kleffner, Matthias Meisner und Verleger Christoph Links legen das bislang vielstimmigste, perspektivisch am weitesten gefächerte, aber auch zugänglichste Werk zum Thema vor.
Oliver Reinhard, Sächsische Zeitung

 

Zur Verlagsinformation

Copyright Foto: Ch. Links Verlag

 



Veranstaltungsort:

Haus der Sorben
Postplatz 2 · 02625 Bautzen
Eintritt frei



Internetadresse:
http://calendar.boell.de/de/event/bautzen-diskutiert-unter-sachsen




zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

Annegret Ode
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Koordination
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Frank Schubert
Mitglieder und Veranstaltungen
Telefon: 03425 82 999 59
Mobil: 0177 466 06 51
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
21.02.2018
Mehr Veranstaltungen im TolSax-Kalender auf facebook [Land Sachsen]
31.07.2018
Antragsfrist "Integrative Maßnahmen", Teil 1 [Land Sachsen]
05.08.2018
Bewerbungsfrist Engagement-Preis für demokratische Kultur 2018 [Land Sachsen]
18.08.2018
Demokratie in der Schule - Tagtägliche Praxis oder wünschenswerter Zustand?! [Landkreis Bautzen]
18.08.2018
Ostsicht-Festival [Leipzig, Stadt]
22.08.2018
Fachtag: Sächsische Migrationsgesellschaft neu denken! [Dresden, Stadt]
25.08.2018
Bündnis gegen Rassismus | Demokratie gemeinsam gestalten [Dresden, Stadt]
25.08.2018
10 years and still there - Fest [Landkreis Zwickau]
31.08.2018
Antragsfrist "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz" [Land Sachsen]
01.09.2018
TolSax Konkret | Die Grenzen der Toleranz | Mittweida [Landkreis Mittelsachsen]
Facebook
 

Informieren - Vernetzen - Vertreten