Login
Benutzername
Passwort
 
Home  |  Kontakt  |  Impressum
Datenschutz  |  Spenden
Tolerantes Sachsen
 

Weiterbildung: „Migrationsgesellschaftliche Öffnung – Institutionelle Veränderungen nachhaltig gestalten“



Datum am / vom: 27.11.2018, 00:00 Uhr
Datum bis: 16.12.2018, 00:00 Uhr

@ Kulturwerkstatt KAOS, Wasserstr. 18, 04177 Leipzig

von Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung (pokuBi) Sachsen e.V.

 

Deutschland ist eine Migrationsgesellschaft. Mit dieser (verspäteten) Erkenntnis entstehen neue Herausforderungen und Chancen. Entgegen der üblichen Unterscheidung von „Menschen, die dazugehören“ und „Menschen, die dazugekommen sind“ bietet der Ansatz der Migrationsgesellschaftlichen Öffnung alternative Denk- und Handlungsmuster – mit dem Ziel der Sensibilisierung für Diskriminierung.


In der Weiterbildung der Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung (pokuBi) Sachsen e.V. liegt der inhaltliche Fokus auf dem Ansatz der Migrationsgesellschaftlichen Öffnung. Es werden Gründe erarbeitet, wieso diversitätssensible Organisationsentwicklung benötigt wird und wer letztlich davon einen Nutzen trägt. Basierend darauf, wird der Ist-Zustand in der eigenen Organisation oder Initiative analysiert, sowie mögliche bestehende Zugangsbarrieren von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchterfahrung herausgearbeitet. Der zweite Teil der Weiterbildung ist praktisch auf das eigene Arbeitsfeld ausgerichtet – hierbei besteht Raum dafür, konkrete Handlungsperspektiven für die Öffnung der eigenen Organisation zu entwickeln.


Die Weiterbildung richtet sich an alle Unternehmen, Initiativen und Organisationen, die ihre Angebote für Menschen mit Rassismus- und anderen Diskriminierungserfahrungen nutzbar machen wollen und sich für Öffnungsprozesse interessieren. Sie richtet sich ebenso an Ehrenamtliche in der Arbeit mit Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung, sowie an interessierte Einzelpersonen. Mehr Informationen

 

Die Weiterbildung besteht aus drei Teilen, welche am 27. und 28.11.2018 sowie am 16.01.2019 stattfinden.



Kosten: Verdienende: 150 Euro Verdienende, Nicht-Verdienende: 50 Euro

Anmeldeschluss: 15. November 2018


Referent*innen: Kerstin Knye & Ana-Cara Methmann

Kontakt und Anmeldung: partizipation[ at ]pokubi-sachsen.de


Barrieren: Bitte schreiben Sie uns, was wir tun können, um Ihre Teilnahme zu ermöglichen. Wir sind interessiert daran, eine gemeinsame Lösung zu finden. Bei Bedarf organisieren wir gerne eine Sprachmittlung oder Kinderbetreuung.






Verweise auf Dokumente


2018 Weiterbildung



zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

Annegret Ode
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Koordination
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Frank Schubert
Mitglieder und Veranstaltungen
Telefon: 03425 82 999 59
Mobil: 0177 466 06 51
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
12.01.2019
Workshopreihe GEW: Sicher Argumentieren gegen Rechts [Leipzig, Stadt]
15.02.2019
Workshop "Haltung Zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen" [Dresden, Stadt]
23.02.2019
Schmettern gegen Diskriminierung - Volleyballturnier in Schwarzenberg [Erzgebirgskreis]
04.03.2019
Seminar "Wer fragt, der führt! – Fragekompetenz in der politischen Bildung!" [Dresden, Stadt]
09.03.2019
Workshop Handlungs- und Argumentationsstrategien gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus [Dresden, Stadt]
22.03.2019
Seminar: „Fotografieren mit dem Smartphone für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ [Dresden, Stadt]
16.04.2019
Seminar "Dialog mit Andersdenkenden" [Dresden, Stadt]
16.05.2019
Fortbildung: Land in Sicht - Auseinandersetzung mit Ablehnungshaltungen in Jugend- und Sozialräumen [Landkreis Leipzig]
23.05.2019
Weiterbildung: Land in Sicht - Strategische Auseinandersetzung mit Rassismus und Nationalismus [Erzgebirgskreis]
23.08.2019
"Stains in the Sun #7" - Open Air Festival mit Musik und Workshops [Erzgebirgskreis]
Facebook
 

Informieren - Vernetzen - Vertreten