k.A. | Mitarbeiter/in Projektleitung | Chemnitz

Autor_innen: Selbsthilfe Wohnprojekt Further Straße e.V.

Wir als SWF e.V. suchen ab 01.09.2022 eine / einen Sozialarbeiter*-pädagog*in (m/w/d) für 20 -40 Wochenstunden (Stundenumfang kann individuell vereinbart werden) im Kinder- und Jugendhaus Substanz in Chemnitz. Der Tätigkeitsbereich umfasst die Teamleitung und die Gestaltung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in der Einrichtung.

Das Projekt dient der Förderung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und ist in der offenen Kinder- und Jugendarbeit stadtteilübergreifend orientiert (Sonnenberg).
Mit seinen Angeboten knüpft es an den Interessen der Kinder und Jugendlichen an, will sie zu mehr Mitverantwortung und Selbstbestimmung anregen bzw. befähigen.
Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem Bedarf an Unterstützung sollen einerseits bei der Gestaltung einer sinnvollen Freizeit unterstützt werden, andererseits zum Ausgleich ihrer sozialen Benachteiligung geeignete Hilfen angeboten werden.

Aufgaben als Projekt-/ Teamleiter*in:

• Gesamtorganisation, Leitung und Profilierung des Projektes
• Umsetzung der fachlichen Standards bei der sozialpädagogischen Arbeit
• Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln, Erstellen von Berichten
• Fortschreibung der Konzeption mit den Mitarbeiter*innen
• fachliche Koordinierung der Arbeit aller Projektmitarbeiter*innen (haupt- und ehrenamtlich Tätige)
• Projektvertretung nach außen
• Teilnahme an Gremientätigkeiten im Verein und im Stadtteil
• Kooperation mit anderen Einrichtungen, Institutionen und Behörden

Aufgaben in der offenen Kinder- und Jugendarbeit:

• Bereitstellen von kontinuierlichen offenen Angebote
• Planung und Durchführung von Gruppenspezifischen und thematischen Angeboten, Freizeitaktivitäten, Ferienfahrten, Veranstaltungen
• Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen in Form eines niederschwelligen Zugangs
• Zusammenarbeit mit Eltern
• Vernetzung mit Diensten, Ämtern und Strukturen d. Wohngebietes

Anforderungen an den/die Bewerber*in:

• Diplom Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin mit staatlicher Anerkennung, Bachelor, Master
• möglichst (mehrjährige) Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit
• Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
• Fachliche und soziale Kompetenzen, wertschätzender Umgang, Konfliktfähigkeit
• selbständiges und zuverlässiges Arbeiten, Flexibilität
• Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Engagement

• Bereitschaft zur Teilnahme an Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen
• Bereitschaft zur Weiterentwicklung und aktiven Mitarbeit von team- und einrichtungsbezogenen Prozessen

Bewerber*innen, die keinen sozialpädagogischen Abschluss bzw. keine staatliche Anerkennung Sozialpädagogik haben, erklären sich mit Einreichen der Bewerbung damit einverstanden, dass personenbezogene Daten dem Fördermittelgeber zur Prüfung des Fachkräftegebots zur Verfügung gestellt werden.

Das bieten wir:

• Eigenverantwortliches Handeln
• Gestaltung und Umsetzung eigener Ideen
• Regelmäßig Supervision
• Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
• Möglichkeit zum Austausch mit anderen Projektleiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit innerhalb des Trägers
• Flexibilität bei der Stundengestaltung
• Eine Vergütung in Anlehnung an den Tarif öffentlicher Dienst (SuE)
• Urlaub laut Tarif

Sollten Sie Interesse haben, dann bewerben Sie sich bitte per Email (Bewerbung und Anlagen bitte in EINER pdf-datei zusammenfassen).

Kontaktdaten:

SWF e. V. Kinder- und Jugendhaus Substanz
Heinrich-Schütz-Str. 47, 09130 Chemnitz
Tel: 0371 – 4442814
geschäftsstelle@swfev.de
www.swf-substanz.de

Weitere Informationen hier

Über die Autor_innen

Über die Autor_innen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk auf dieser Webseite und im monatlichen Newsletter über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!