k.A. | Projektmitarbeiter:in Islamische Wohlfahrtspflege | Leipzig oder Dresden oder Home-Office

Autor_innen: Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH

Wir suchen:

Islamwissenschaftler:in, Arabist:in, Religionswissenschaftler:in, Kommunikationswissenschaftler:in, Sozialberater:in, Soziolog:in, Ethnolog:in, Sozialwissenschaftler:in und andere, die mit dem weiter unten genannten Aufgabengebiet(en) vertraut sind.

Ihr Profil:

Wir suchen eine engagierte Person, die gut mit unterschiedlichen Menschen umgehen kann und ausgeprägte interkulturelle Kompetenzen im Umgang mit primär muslimischen Zielgruppen aufweisen kann.
Idealerweise verfügen Sie über erste Berufserfahrungen in den unten genannten Aufgabengebieten. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2) werden vorausgesetzt. Weitere Sprachen, insbesondere Arabisch oder Türkisch, sind von großem Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Teamfähigkeit, ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise sind für die Stelle unabdingbar. Organisationstalent, sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office Produkten und die Fähigkeit, Probleme kreativ zu lösen, runden Ihr Profil ab.

Rahmenbedingungen:

Die frühestmögliche Besetzung der Stelle erfolgt ab dem 01. Januar 2022. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden pro Woche, grundsätzlich ist aber eine Wochenarbeitszeit zwischen 10 und 30 Stunden möglich. Die genaue Ausgestaltung des Stundenumfangs ist individuell verhandelbar. Die Arbeitszeit ist nach Absprache im Team relativ flexibel.

Bereitschaft zur gelegentlichen Abend- und Wochenendarbeit wird vorausgesetzt. Gleiches gilt für die Bereitschaft zu eintägigen Dienstreisen innerhalb Sachsens, da die islamischen Gemeinden, die durch das Projekt unterstützt werden, in Sachsen verteilt sind. Die Arbeit ist in unseren Büros in Leipzig und Dresden möglich, auch Home-Office ist grundsätzlich möglich.

Die Vergütung ist angelehnt an TvÖD Bund 9a.

Die Stelle ist aufgrund der Projektlaufzeit zunächst bis zum 31.12.2022 befristet, eine Verlängerung bis zum 31.12.2023 ist aber wahrscheinlich.

Zu Beginn werden Sie von der Projektleiterin in das Projekt eingearbeitet. Anschließend arbeiten Sie eng mit dieser zusammen und unterstützen sie in allen Belangen. Weiterhin wird das Team noch durch eine Mitarbeiterin auf 450€-Basis (10h/Woche) ergänzt. Bei der Besetzung der Stelle wird darauf geachtet, dass sich die Profile des Projektteams ergänzen.

Ihr Aufgabengebiet:

Das Projekt Islamische Wohlfahrtspflege unterstützt mehrere islamische Gemeinden in Sachsen im Bereich Soziale Arbeit und Integrationsarbeit. Im Zentrum Ihrer Tätigkeit steht die Arbeit mit haupt- und insbesondere ehrenamtlich Engagierten der Gemeinden vor Ort, für die Sie Ansprechpartner:in sind. Gemeinsam mit den Engagierten der Gemeinden und der Projektleiterin identifizieren sie die Bedarfe der Gemeinden. Je nach Bedarfen wird das Projektgeschehen entsprechend konzipiert, organisiert und durchgeführt. Im Team organisieren Sie Workshops, Veranstaltungen und (Einzel-)Coachings und führen diese durch. Auch die Unterstützung der Gemeinden bei der Implementierung der passenden Angebote gehört zu Ihren Aufgaben. In Absprache mit der Projektleitung sind Sie ebenfalls für die permanente Dokumentation und Evaluierung mitverantwortlich, beides fließt in den Abschlussbericht ein. Ferner leisten Sie auch unterstützende Arbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre Bewerbung:

Sollten wir Ihr Interesse an der Stelle geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Senden Sie diese bitte mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei unter folgender E-Mailadresse an Herrn Heinold:

heinold@soziale-dienste-jugendhilfe.de

Weitere Informationen hier

Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH (SDuJ)

Die bundesweit aktive Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des Zentralrates der Muslime in Deutschland e.V.. Seit 2016 bietet sie auch in Sachsen (Weiter-)Bildungsangebote und Projekte im Bereich Integration an, bspw. das Projekt "Wir sind Paten". Lokale Schwerpunkte der Arbeit sind Leipzig, Dresden und Chemnitz. Du findest unsere Arbeit wichtig? Unterstütze uns jetzt mit einer Spende!