k.A. | Projektmitarbeiter*in (m/w/d) | Aue-Bad Schlema

Autor_innen: Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement e.V.

Stellenausschreibung für eine/n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für den „Offenen Bürgertreff Aue-Bad Schlema – DIE Demokratiewerkstatt“

Die Stelle ist befristet bis voraussichtlich 31.12.2024 und kann ab 01.02.2022 angetreten werden. Hauptarbeitsort ist Aue-Bad Schlema, Bahnhofstraße 13.

Wir erwarten

  • Konzeptionelle Mitgestaltung
  • Netzwerkausbau und Pflege
  • Beratung und Begleitung von Anliegen aus dem Gemeinwesen sowie Bedarfserfassung/Analyse
  • Experimentelle Erprobung und Entwicklung (Nutzung von innovativen, aber niedrigschwelligen Formaten für Bürger*innendialoge zu politischen Themen)
  • Organisation und Begleitung von Angeboten der politischen Bildung
  • Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere soziale Medien
  • Moderation von Netzwerktreffen und AG ’s
  • Verweisungs- und Beratungskompetenzen erarbeiten, aufbauen
  • Selbstorganisation des Arbeitsalltages

Wir bieten

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit einer dreijährigen Perspektive
  • einen atmosphärisch schönen Arbeitsplatz, mit guter Ausstattung
  • selbständiges Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • aufgeschlossenes und erfahrenes Team
  • Fort- und Weiterbildung
  • eigene Ideen sind uns willkommen
  • Vergütung nach TVöD

Wir suchen

  • Qualifikation – abgeschlossenes Studium in Pädagogik, Sozialpädagogik, Geisteswissenschaften und Kultur oder ähnliche Qualifikation
  • Wünschenswert ist das Mitbringen von Erfahrungen in Moderation und Netzwerkarbeit sowie in der politischen Bildungsarbeit.
  • Die Bereitschaft sollte vorliegen, sich auf die Kommune Au-Bad Schlema, mit ihrer Stadtgesellschaft einzulassen, sozial-experimentell zu arbeiten und zur flexiblen Arbeitsgestaltung, bei Bedarf auch an Wochenenden.
  • Wir wünschen uns eine aufgeschlossene, kommunikative und freundliche Persönlichkeit, die offen gegenüber vielfältigen Lebenskonzepten und Wirklichkeiten ist. Eine gute Resilienz und Kenntnis über Methoden der Selbstführsorge kann Stresssituationen vorbeugen sowie Sachlichkeit und Distanz in Aushandlungs-prozessen unterstützen.

Weitere Informationen hier

Zum Download der Stellenausschreibung (PDF)

Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement e.V.

Das KGE bietet Dienstleistungen und Beratung für alle Bürgerinnen und Bürger des Erzgebirgskreises, die sich im Gemeinwesen engagieren, sich im gesellschaftlichen Lebens aktiv einbringen möchten und Austausch sowie Dialog suchen.