Login
Benutzername
Passwort
 
Home  |  Kontakt  |  Impressum
Datenschutz  |  Spenden
Tolerantes Sachsen
 
01.02.2016

TolSax Update | Der Newsletter für Engagierte


Newsletter abonnieren

 

 

 

03.12.2018

Update TolSax | Newsletter Dezember

Auch wenn bis Weihnachten noch viele spannende Veranstaltungen anstehen, werfen wir im letzten Newsletter 2018 einen Blick zurück auf das vergangene Jahr. Auf unseren Vernetzungstreffen TolSax Konkret habt ihr diskutiert, wie wir dem gesellschaftlichen Rechtsruck entgegenwirken und uns auf Angriffe antidemokratischer Akteure vorbereiten können.

Unser Fazit: In rauen Zeiten braucht es Solidarität und gegenseitige Unterstützung.

Da freut es uns sehr, dass das Tolerantes Sachsen immer weiter wächst. Wir begrüßen 4 - in Worten: VIER - neue Mitglieder im TolSax: Den Alternative Kommunalpolitik Sachsen e.V. (DAKS), Hentrich & Hentrich - den Verlag für jüdische Kultur und Zeitgeschichte, den Colorido e.V. aus Plauen und die Gesellschaft für Gemeinsinn e.V. Herzlich Willkommen im TolSax!

Da schauen wir also voller Elan auf 2019. Unsere Highlights gleich im Januar: Die Demokratietagung "Politisch Handeln im Autoritären Sog" und das 16. Landestreffen des Netzwerks Tolerantes Sachsen am 18.&19. Januar in Dresden - zu denen ihr herzlich eingeladen seid. Meldet euch doch gleich an!

Unser aller Engagement für ein menschenwürdiges, gerechtes und demokratisches Sachsen ist wichtig, wie der jüngste Sachsen-Monitor oder die Autoritarismus-Studie (früher Mitte-Studie) belegen. Und es bleibt notwendig. 2019 umso mehr!

Mehr Infos zu Veranstaltungen, Fördertipps, Stellen und Publikationen der sächsischen Demokratieprojekte findet Ihr im TolSax Update Dezember.

 

Zum Dezember-Newsletter

 

 

 

 

29.10.2018

Update TolSax | Newsletter November

Es tut sich was auf den Straßen der Republik. In München, in Hamburg, in Berlin. Bei der #unteilbar-Großdemonstration Mitte Oktober demonstrierten in der Hauptstadt 242.000 Menschen für Solidarität statt Ausgrenzung. Zwickau unterstützte Berlin an diesem Tag durch eine lokale Kundgebung. Bei den Herz statt Hetze-Demonstrationen anlässlich des vierten Jubiläums von Pegida in Dresden protestierten am 21. Oktober nach Schätzungen der Organisierenden 13.000 Menschen gegen die versammelten Wutbürger_innen. Es sind ebenfalls besorgte Bürgerinnen und Bürger, die nun ihre Stimme erheben: Sie sorgen sich um unsere offene und demokratische Gesellschaft.

 

Und die Bewegungen auf der Straße sind erst der Anfang. Mit Dresden kippt!, dem Aufruf 2019 in Leipzig, der Kampagne Gusche auf - gegen Rechts! und vielen anderen Initiativen und Bündnissen organisiert sich die Zivilgesellschaft in ganz Sachsen, um vor den anstehenden Kommunal- und Landtagswahlen im nächsten Jahr klar für ein humanistisches und weltoffenes Land einzutreten. Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen sind geplant. Die Organisierenden laden alle Interessierten ein, sich mit eigen Ideen aktiv zu beteiligen.

 

Mehr Neuigkeiten zu Veranstaltungen, Fördertipps und Stellenausschreibungen von und für sächsische Demokratieprojekte erfahrt Ihr im TolSax Update - Newsletter November.

 

Zum November-Newsletter

 

 

 

 

20.08.2018

Update TolSax | Newsletter August

Nach der Sommerpause startet die sächsische Zivilgesellschaft schon wieder mit einer Vielzahl interessanter Fachtage und Konferenzen. Mit dabei - wir vom TolSax!


Zu unserer TolSax Konkret - Die Grenzen der Toleranz am 1. September an der Hochschule Mittweida möchten wir Euch ganz herzlich einladen.  Dafür anmelden könnt Ihr Euch per Mail an buero@tolerantes-sachsen.de oder telefonisch unter  0177 466 06 51!

 

Mehr Neuigkeiten zu Veranstaltungen, Fördertipps und Stellenausschreibungen von und für sächsische Demokratieprojekte erfahrt Ihr im TolSax Update - Newsletter August.

 

Zum August-Newsletter

 

 

11.06.2018

Update TolSax | Newsletter Juni

Hitze, Sonne, See!  Aber von einer SommerPAUSE können wir wirklich nicht sprechen: Das TolSax Update informiert euch über tolle Projekte der sächsischen Demokratielandschaft. Und für laue Abende gibt's eine kleine Lektüreempfehlung: Der Entwurf des neuen Sächsischen Polizeigesetzes (BuzzFeedNews 25.4.2018). Kritiker_innen sagen ja, die geplanten Erweiterungen der Befugnisse der Polizeibehörden gehen zu Lasten der Freiheits- und Bürger_innenrechte. Das sollten wir doch diskutieren!


Mehr Diskussionsstoff, Fördertipps und Materialien für die Demokratische Bildungsarbeit findet Ihr im TolSax Update Juni.

 

Zum Juni-Newsletter

 

 

16.04.2018

Update TolSax | Newsletter April

Am kommenden Wochenende findet in Ostritz an der Neiße das Neonazi-Festival „Schild & Schwert“ statt – es muss mit mehreren Tausend Teilnehmenden aus ganz Europa gerechnet werden. Bei verschiedenen Gegenveranstaltungen werden Engagierte aus dem ganzen Land deutlich machen, dass wir so ein Festival nicht unwidersprochen lassen!

Auch zur Demonstration der Partei "Der III.Weg" am 1. Mai in Chemnitz sind zahlreiche Gegenveranstaltungen geplant. Mehr Infos dazu und zu spannenden Projekten der sächsischen Demokratiearbeit erfahrt ihr im TolSaxUpdate April.

 

Zum April-Newsletter

 

 

01.03.2018

Update TolSax | Newsletter März

Der Ton wird schärfer, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Ob NDK oder different people - die Anfeindungen gegen unsere Mitglieder haben in den letzten Monaten gezeigt: Stärker als je zuvor ist die Solidariät in der sächsischen Zivilgesellschaft gefragt. Wir als TolSax wollen euch dabei unterstützen, euch auf Attacken von Rechts vorzubereiten. Freut Euch also auf die diesjährigen TolSax-Konkret Regionaltreffen! Von weiteren Neuigkeiten aus dem TolSax, spannenden Veranstaltungen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus (und darüber hinaus), Fördertipps und hilfreichen Materialien für die Demokratiearbeit handelt unser TolSax Update März.

 

Zum März-Newsletter

 

 

11.12.2017

Update TolSax | Newsletter Dezember

Die Bundestagswahl 2017, die Veröffentlichung des Sachsen-Monitors 2017, weitere Abschiebungen nach Afghanistan, die IMK in Leipzig - die letzten Monate waren aufreibend. Wir hoffen, Euch bleibt im Advent etwas Zeit auf die erfolgreichen Momente in diesem Jahr zu schauen: Wir alle haben mit zahlreichen Veranstaltungen, Projekten, Seminaren, Fachtagen und Kampagnen Probleme benannt und um Lösungen gerungen. Wir haben uns für eine gelebte demokratische Kultur, für Geflüchtete und einen Austausch auf Augenhöhe eingesetzt und vielerorts Ideen gesät von Vielfalt, Akzeptanz und Menschenwürde. Mögen sie wachsen und gedeihen im nächsten Jahr!

Von spannenden Publikationen, Ausstellungen zum Ausleih, einem Videoprojekt und vielen anderen Statements und Materialien der sächsischen Zivilgesellschaft erfahrt Ihr in unserem letzten Newsletter für dieses Jahr!

Zum Dezember-Newsletter

 

 

02.11.2017

Update TolSax | Newsletter November

Die Ergebnisse der Bundestagswahl in Sachsen hat weite Teile von Politik und Zivilgesellschaft zum Nachdenken angeregt. Im politischen Dresden beginnt das große Stühlerücken. Und die Zivilgesellschaft reagiert mit zahlreichen Fachtagen. Dort werden Strategien dafür geschmiedet, wie wir auf die Herausforderungen reagieren können. "Wenn nicht jetzt, wann dann?"


Die Termine, Fördertipps und weitere Projekte unserer Mitglieder findet Ihr im TolSax Update | Newsletter November.

Zum November-Newsletter

 

 

28.08.2017

Update TolSax | Newsletter September

Gemeinsam Gesicht zeigen gegen Rassismus!

 

Ob auf dem Amt, auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt und in vielen täglichen Situationen - Rassismus ist Alltag für viele Menschen in Sachsen. Rassismus ist ein Problem. Und dieses Problem muss als solches benannt werden. Doch daran scheitert es häufig in Sachsen. Wo sich andernorts eine kritische Öffentlichkeit gebildet hat, die das eigene Handeln sowie den Rassismus in Politik und Gesetz reflektiert, wird in Sachsen geschwiegen, weggeschaut und ignoriert. Eine kritische Stimme ist dringend notwendig, denn allzu häufig folgt auf Ignoranz der tätliche Übergriff.


Am vergangenen Mittwoch haben sich Akteur_innen aus unterschiedlichen Bereichen der sächsischen Gesellschaft zum "Bündnis gegen Rassismus" zusammengefunden, um gemeinsam Gesicht zu zeigen. Mit dabei: Wir vom Netzwerk Tolerantes Sachsen. Davon und vielen interessanten Veranstaltungen, Statements unserer Mitglieder und Projekten zur bevorstehenden Bundestagwahl im September berichtet unser Newsletter für den September.

Zum September-Newsletter

 

 

30.05.2017

Update TolSax | Newsletter Juni

Wie aktiv die sächsische Zivilgesellschaft ist, beweisen zahllose Veranstaltungen Anfang Juni: Jahreskonferenz des Demokratie Zentrums, zweimal TolSax Konkret (02.06. Plauen | 17.6. Dresden), Fachtage zu LSBTTIQ* und Rechtspopulismus, Symposium zur Erinnerungskultur, Kicken Ohne Rechts, Tafeln für die Offene Gesellschaft und und und ...

Davon und vielen anderen spannenden Projekten der Mitglieder im  Netzwerk Tolerantes Sachsen lest Ihr im TolSax Update Juni.

Zum Juni-Newsletter

 


03.04.2017

Update TolSax | Newsletter April


War der März ein guter Monat im Kampf gegen den Rechtsterrorismus?
Im letzten Monat endete der Prozess gegen die "Oldschool Society" mit Haftstrafen für vier Mitglieder dieser rechtsterroristischen Organisation und vor dem Oberlandesgericht Dresden begann der Prozess gegen die Gruppe "Freital FTL 360", u.a. wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung. Zusammen mit dem NSU hatten damit drei mutmaßliche rechte Terrorgruppen ihre Basis in Sachsen. Seit Jahren verzeichnet der Freistaat eine Anstieg rechtsextremer Straftaten. Das alles ist für uns Grund genug, in diesem Jahr auf den TolSax-Konkret Veranstaltungen mal "Nach den Rechten zu sehen". Davon und weiteren TolSax-Projekten im Wahljahr 2017 sowie spannenden Veranstaltungen, Kampagnen und Analysen unserer Mitglieder berichtet unser April-Newsletter.

 

Zum April-Newsletter

 

 

30.01.2017

Update TolSax | Newsletter Februar

NPD, Höcke, Trump und das Treffen von Europas Rechtspopulisten... die Nachrichten überschlugen sich im neuen Jahr. Aber es gab auch hoffnungsvolle Berichte über Menschen, die sich mit diesen Entwicklungen nicht abfinden wollen: Der Women's March on Washington neben vielen anderen Protesten.
Auch 2017 liegt wieder viel Arbeit vor uns, um die Demokratie, unsere Freiheitswerte und die Achtung der Menschenwürde zu verteidigen und zu stärken. Im ersten TolSax-Newsletter erfahrt Ihr, mit welchen Veranstaltungen und Projekten unsere Mitglieder ins neue Jahr starten und was es ausserhalb des Netzwerkes an hilfreichem Material für die Demokratiearbeit gibt.

 

Zum Februar-Newsletter

 

 

 

01.11.2016

Update TolSax | Newsletter November

Es ist ein (gedenk)würdiger Monat - der November. Zwei Veranstaltungsreihen unserer Mitglieder widmen sich der Aufarbeitung rechten Terrors in Sachsen.  Mehr spannende Veranstaltungen und Projekte unserer Mitglieder lernt Ihr im November Update des Toleranten Sachsen kennen. Dort informieren wir Euch auch über unsere Pläne für 2017 und laden Euch herzlich zu unseren drei Regionaltreffen ein: 10.11. Döbeln | 22.11. Zwickau | 25.11. Bautzen.


Zum November-Newsletter

 

 

 

31.08.2016

Update TolSax | Newsletter September

Lang ist er geworden, der erste Newsletter nach der Sommerpause. Wir möchten Euch einen Ausblick geben auf einen ereignisreichen Herbst.

Zahlreiche Veranstaltungen, die wichtigsten Antragsfristen, interessante Publikationen und Projekte unserer Mitglieder - ebenso wie die bisherigen Ergebnisse unserer ToLSax on Tour in Chemnitz, Zwickau und dem Erzgebirge haben wir für Euch zusammengestellt.

 

 

Zum September-Newsletter


 

 

27.06.2016

Update TolSax | Newsletter Juni

Im Newsletter vor der Sommerpause berichten wir von einem Aufruf des Sächsischen Flüchtlingsrates e.V. zu einem Bündnis gegen Familientrennung bei Abschiebungen, den Umsetzungen Eurer Anregungen auf der Tolsax On Tour und interessanten Veranstaltungen der Mitglieder.

 

 

Zum Juni-Newsletter

 

 

 

16.05.2016

Update TolSax | Newsletter Mai

Von unserer Solidarität mit Bon Courage e.V., interessanten Fachtagen unserer Mitglieder und hilfreichen Lektüren für den Umgang mit Rechts, vom Start der TolSax On Tour und engagierten neuen Initiativen berichten wir heute in unserem Mai-Newsletter.

 

 

Zum Mai-Newsletter

 

Die vorigen Newsletter an die Mitglieder des Netzwerkes Tolerantes Sachsen wurden nicht online veröffentlicht.





zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

Annegret Ode
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Koordination
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Frank Schubert
Mitglieder und Veranstaltungen
Telefon: 03425 82 999 59
Mobil: 0177 466 06 51
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
12.01.2019
Workshopreihe GEW: Sicher Argumentieren gegen Rechts [Leipzig, Stadt]
15.02.2019
Workshop "Haltung Zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen" [Dresden, Stadt]
23.02.2019
Schmettern gegen Diskriminierung - Volleyballturnier in Schwarzenberg [Erzgebirgskreis]
04.03.2019
Seminar "Wer fragt, der führt! – Fragekompetenz in der politischen Bildung!" [Dresden, Stadt]
09.03.2019
Workshop Handlungs- und Argumentationsstrategien gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus [Dresden, Stadt]
22.03.2019
Seminar: „Fotografieren mit dem Smartphone für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ [Dresden, Stadt]
16.04.2019
Seminar "Dialog mit Andersdenkenden" [Dresden, Stadt]
16.05.2019
Fortbildung: Land in Sicht - Auseinandersetzung mit Ablehnungshaltungen in Jugend- und Sozialräumen [Landkreis Leipzig]
23.05.2019
Weiterbildung: Land in Sicht - Strategische Auseinandersetzung mit Rassismus und Nationalismus [Erzgebirgskreis]
23.08.2019
"Stains in the Sun #7" - Open Air Festival mit Musik und Workshops [Erzgebirgskreis]
Facebook
 

Informieren - Vernetzen - Vertreten