Login
Benutzername
Passwort
 
Tolerantes Sachsen
 
27.03.2017

Lesenswert | Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen

Sind die sogenannten sächsischen Verhältnisse mit der Pegida-Bewegung und den vielen rechten Gewalttaten ein auf den Freistaat begrenztes Phänomen? Oder muss die zunehmende Radikalisierung der gesellschaftlichen Mitte als Vorbote künftiger politischer Veränderungen in ganz Deutschland verstanden werden?

 

Unter Sachsen

Die Frage »Warum Sachsen?« wird von vielen gestellt. In dem Buch "Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen" begeben sich über 40 Autorinnen und Autoren auf die Suche nach Antworten.

 

In Analysen, Interviews, literarischen Texten und sehr persönlichen Kommentaren beleuchten sie beispielsweise den Zustand der sächsischen CDU, die Hintergründe der Pegida-Bewegung und der AfD in Sachsen oder die eigenen Erfahrungen mit Rassismus. Zahlreiche Reportagen zeigen die Verhältnisse vor Ort, in Leipzig oder Dresden ebenso wie im Erzgebirge und in Bautzen.

 

Dazu gehört auch die Kreativität der Zivilgesellschaft, die vielerorts mit dem Rücken zur Wand demokratische Werte verteidigt.

 

Zum Interview der Mitherausgeberin Heike Kleffner am 24.3.17 mit Radio Blau

 

Pressestimmen

Ein lesenswertes, kritisches Buch, das viele Aspekte der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Fremdenfeindlichkeit und Gewalt abdeckt.
Stephan Lorenz, Freie Presse

Heike Kleffner, Matthias Meisner und Verleger Christoph Links legen das bislang vielstimmigste, perspektivisch am weitesten gefächerte, aber auch zugänglichste Werk zum Thema vor.
Oliver Reinhard, Sächsische Zeitung

 

Zur Verlagsinformation

Copyright Foto: Ch. Links Verlag

 




zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

Annegret Ode
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Koordination
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Frank Schubert
Mitglieder und Veranstaltungen
Telefon: 03425 82 999 59
Mobil: 0177 466 06 51
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
21.02.2018
Mehr Veranstaltungen im TolSax-Kalender auf facebook [Land Sachsen]
24.06.2018
Bunt sein - laut werden! Ein Workshop für junge Menschen of Colour und Migrant*innen mit Vincent Bababoutilabo [Dresden, Stadt]
25.06.2018
Seminar „Sichtbare Unsichtbarkeiten. Erlebnispädagogische Stadterkundungen zu Ein- und Ausgrenzungsdynamiken“ [Dresden, Stadt]
27.06.2018
Datenschutzseminar [Dresden, Stadt]
30.06.2018
Antragsfrist "Integrative Maßnahmen", Teil 2 [Land Sachsen]
31.07.2018
Antragsfrist "Integrative Maßnahmen", Teil 1 [Land Sachsen]
18.08.2018
Ostsicht-Festival [Leipzig, Stadt]
25.08.2018
10 years and still there - Fest [Landkreis Zwickau]
31.08.2018
Antragsfrist "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz" [Land Sachsen]
08.09.2018
Stains in the Sun #6 [Erzgebirgskreis]
Facebook
 

Informieren - Vernetzen - Vertreten