Login
Benutzername
Passwort
 
Home  |  Kontakt  |  Impressum
Datenschutz  |  Spenden
Tolerantes Sachsen
 
07.02.2018

Vandalismus an den Räumen des different people e.V. / Verbale Anfeindungen

In der Nacht zum 6. Februar 2018 wurden die Räume des different people e.V. in Chemnitz angegriffen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Am folgenden Abend skandierte eine Person homophobe Parolen vor dem Gruppenraum und Vereinseingang, sodass die Polizei gerufen werden musste.

Wir als Netzwerk Tolerantes Sachsen verurteilen die feige Attacke gegen die Räumlichkeiten unseres Mitglieds und die Bedrohung seiner MItarbeitenden und Gäste. Wir wünschen dem different people e.V. viel Kraft und die nun notwendige Unterstützung. Für die Reparatur des entstandenen Schadens sind Spenden dringend erforderlich.

 

Die Sprecher_innen des Netzwerks Tolerantes Sachsen



Die Bankverbindung des Vereins different people e.V.:

HypoVereinsbank
IBAN: DE94870200860383345464
BIC: HYVEDEMM497

 

Vandalismus an den Räumen des different people e.V. / Verbale Anfeindungen

Pressemitteilung des different people e.V. vom 07.02.2018


Am späten Abend des 05.02.2018 ist an den Räumen des Chemnitzer Vereins different people e.V. ein erheblicher Vandalismusschaden verursacht worden. In der Hauboldstraße 10 wurden insgesamt vier Scheiben stark beschädigt. Personen wurden dabei nicht verletzt. Anwohner*innen berichteten von schnellen, dumpfen Schlägen gegen 22:15 Uhr. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Anzeige bei der Polizei wurde umgehend erstattet.


Vermutlich wurde mit einem harten Gegenstand auf die Scheiben des Büro- als auch Gruppenraums gezielt eingeschlagen, so dass faustgroße Löcher und damit verbundene Splitterungen über die gesamten Fensterflächen entstanden sind. Den letzten Übergriff in solch einem Maß erlebte der Verein 2009 durch einen Einbruch kurz nach dem Einzug in diese Räume. Seither wurden wiederholt Sachbeschädigungen ausgeübt, allerdings in dem Rahmen, dass in der vom Verein gestalteten Hausdurchfahrt mit Farbbomben oder Schmierereien deutliche Zeichen der Ablehnung gesetzt wurden.


Dazu Jacqueline Drechsler, Vorstandsvorsitzende: „Wir sind entsetzt über die gewaltsamen Beschädigungen an unseren Vereinsräumen.“ Sie unterstreicht: „Zunächst handelt es sich für uns um reinen Vandalismus. Wir möchten dieses Geschehnis in keine Richtung werten, fragen uns dennoch, wieso ausschließlich bei uns an diesem Abend dieser Vorfall geschah.“

 


Nachtrag:
Am Abend des 06.02.2018, während eines Gruppentreffens in den Räumen, kam es zu einer direkten Konfrontation. Eine unbekannte Person drohte minutenlang brüllend und wütend vor den Fenstern und dem Hauseingang des different people e.V., so dass die Polizei gerufen werden musste. Ausrufe wie „Verpisst euch! Schwuchteln sind hier nicht gewollt.“ waren deutlich zu hören. Jacqueline Drechsler dazu: „ Dieser Vorfall führte zu Verunsicherung bei den Gästen und Bewohner*innen des Hauses. Es wäre naheliegend davon auszugehen, dass beide Ereignisse miteinander in Verbindung stehen, gleichwohl bleibt es eine Annahme, dass aufgrund der zeitlichen Dichte beider Vorkommnisse einen Zusammenhang besteht.“



Wie der Verein die entstehenden Kosten von ca. 1.500€ für eine schnelle Beseitigung der Sachschäden tragen soll, ist aktuell noch völlig unklar.



Der different people e.V. ist seit 2002 ein Beratungs-/ Hilfs- und Kommunikationsangebot für alle Menschen, die mit ihrer sexuellen Orientierung/ geschlechtlicher Identität selbst oder/und mit ihrer Umwelt auf Grund dessen in Konflikt geraten sind. Wir sehen uns als Wegbegleiter und Stütze auf dem Weg zu mehr Selbstbestimmtheit und sind im gesamten Direktionsbezirk Chemnitz tätig. Bildung, Beratung, Begleitung, Gruppenangebote und offener Treff stehen dabei im Mittelpunkt.


Pressekontakt:
Isabelle Pinkert / Eunike Zobel
different people e.V.
Hauboldstraße 10
09111 Chemnitz
Telefon: 0371 500 94
E-Mail: info@different-people.de
Web: www.different-people.de




zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

Annegret Ode
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Koordination
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Frank Schubert
Mitglieder und Veranstaltungen
Telefon: 03425 82 999 59
Mobil: 0177 466 06 51
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
21.02.2018
Mehr Veranstaltungen im TolSax-Kalender auf facebook [Land Sachsen]
08.09.2018
Mut statt Hetze, Reihe zur Stärkung der demokratischen Jugendarbeit [Landkreis Leipzig]
09.09.2018
Interkulturelle Wochen Zwickau [Landkreis Zwickau]
11.11.2018
Diskussionsreihe "Was zu tun ist. Demokratie geht jetzt erst los!" [Dresden, Stadt]
17.11.2018
Origami-Stammtisch [Landkreis Zwickau]
19.11.2018
Kurzsymposium: Sachsen-Monitor, Thüringen-Monitor und Sachsen-Anhalt-Monitor im Vergleich [Leipzig, Stadt]
24.11.2018
TolSax Konkret: Love Storm [Leipzig, Stadt]
27.11.2018
Weiterbildung: „Migrationsgesellschaftliche Öffnung – Institutionelle Veränderungen nachhaltig gestalten“ [Leipzig, Stadt]
27.11.2018
Netzwerktreffen für pädagogische Fachkräfte: „Schule und Rassismus. Diskriminierung begegnen – Betroffene stärken“ [Landkreis Zwickau]
29.11.2018
Fachtagung: Migration, Menschenrechte und Rassismus. Herausforderungen ethischer Bildung [Dresden, Stadt]
Facebook
 

Informieren - Vernetzen - Vertreten