Login
Benutzername
Passwort
 
Home  |  Kontakt  |  Impressum
Datenschutz  |  Spenden
Tolerantes Sachsen
 
01.02.2019

Neu im TolSax | LSVD Sachsen und ASA-FF

Auch im neuen Jahr wächst das TolSax immer weiter. Wir begrüßen zwei neue Mitglieder aus Chemnitz in unserem Netzwerk:


Der Lesben- und Schwulenverband Deutschland, Landesverband Sachsen e.V. wurde ursprünglich als Schwulenverband Deutschland (SVD) in Leipzig gegründet. Am 3. April 2004 erfolgte ebenfalls in Leipzig die Wiedergründung als LSVD Sachsen. Der Verein versteht sich als Interessenvertretung zur Förderung der Akzeptanz lesbischer, schwuler, Intersexueller, transgeschlechtlicher und bisexueller Lebensweisen (LSBTI) sowie zur Unterstützung dieser Personengruppen im konkreten Fall. Aktuell engagiert sich der Verein mit Sitz in Chemnitz für LGBTIQ*-Geflüchtete und koordiniert die sachsenweiten Rainbowflashs zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (IDAHOT*) am 17. Mai.


Ebenfalls in Chemnitz aktiv ist der bereits 1979 gegründete ASA-FF e.V., der sich als Plattform für aktuelle Diskurse rund ums Globale Lernen versteht. In Reaktion auf den "Nationalsozialistischen Untergrund" hat der Verein in Chemnitz und Zwickau mehrere Projekte zum NSU und dessen Umfeld in Sachsen initiiert, u.a. das Theatertreffen "Unentdeckte Nachbarn" (2016). Das an der Schnittstelle zwischen Kultur, Zivilgesellschaft und Wissenschaft angesiedelte Modellprojekt "nun - neue unentdeckte Narrative" setzt sich aktuell mit dem Themenfeld Rechtspopulismus auseinander und schafft dazu neue Narrative und Denkräume. Das Projekt "Offener Prozess" entwickelt generations- und zielgruppenübergreifende Handlungsansätze zur NSU-Aufarbeitung, insbesondere mit Blick auf die sächsischen Bezüge.


Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Euch!




zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Ansprechpartner
Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

Annegret Ode
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Koordination
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Frank Schubert
Mitglieder und Veranstaltungen
Telefon: 03425 82 999 59
Mobil: 0177 466 06 51
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Termine
12.01.2019
Workshopreihe GEW: Sicher Argumentieren gegen Rechts [Leipzig, Stadt]
15.02.2019
Workshop "Haltung Zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen" [Dresden, Stadt]
23.02.2019
Schmettern gegen Diskriminierung - Volleyballturnier in Schwarzenberg [Erzgebirgskreis]
04.03.2019
Seminar "Wer fragt, der führt! – Fragekompetenz in der politischen Bildung!" [Dresden, Stadt]
09.03.2019
Workshop Handlungs- und Argumentationsstrategien gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus [Dresden, Stadt]
22.03.2019
Seminar: „Fotografieren mit dem Smartphone für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ [Dresden, Stadt]
16.04.2019
Seminar "Dialog mit Andersdenkenden" [Dresden, Stadt]
16.05.2019
Fortbildung: Land in Sicht - Auseinandersetzung mit Ablehnungshaltungen in Jugend- und Sozialräumen [Landkreis Leipzig]
23.05.2019
Weiterbildung: Land in Sicht - Strategische Auseinandersetzung mit Rassismus und Nationalismus [Erzgebirgskreis]
23.08.2019
"Stains in the Sun #7" - Open Air Festival mit Musik und Workshops [Erzgebirgskreis]
Facebook
 

Informieren - Vernetzen - Vertreten