16.-27.08. | Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen | Wurzen

Vom 16. bis 27. August ist die Wanderaustellung „Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen“ inklusive Begleitprogramm, wie etwa eine queere Filmreihe, in Wurzen zu sehen.

Weiterlesen

20.08. | Rechtsruck | Ostritz

Wie gestaltet sich der Rechtsruck in der Oberlausitz? Um diese Frage zu beantworten, sind Expert*innen eingeladen, welche einen Blick auf rechte Strukturen im Landkreis riskieren. Was sind deren Handlungsstrategien und wie wirkt sich deren Existenz auf die Arbeit gesellschafts-politischer Akteur*innen vor Ort aus? Auch für die Erfahrungen/Erlebnisse der Zuschauer*innen und gemeinsamen Austausch soll Platz gelassen werden.

Weiterlesen

26.08. | „Wie viele Nadelstiche“ – Kurzfilmabend zu Antisemitismus und Islamfeindlichkeit | Ostritz

Der Filmabend wird präsentiert vom Team des djo – Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen e.V. anlässlich des Festjahres #2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland. Anhand ausgewählter Clips von Youtube und Co. sollen junge Menschen zu Wort kommen, die nicht nur jüdisch oder muslimisch sind, sondern engagiert, stark, witzig und ganz individuell.

Weiterlesen

28.08. | Ortsbegehung: Das KZ-Außenlager Schönau | Leipzig

Am authentischen Ort des ehemaligen KZ-Außenlager „Leipzig-Schönau“ wird sich dem Phänomen der Zwangsarbeit zunächst allgemein angenähert. Anschließend erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in den Lebens- und Arbeitsalltag der Häftlinge. Anhand von exemplarischen Biografien und Anschauungsmaterial begeben sie sich auf eine Spurensuche an einem Ort der wenig Spuren bietet.

Weiterlesen

01.-03.09. | Fachtagung: Ungewöhnliche Allianzen | Berlin und Online

Rechtsextremismus lebt von Allianzen zwischen seinen Akteur*innen und sucht gezielt Anknüpfungspunkte in der Mitte der Gesellschaft. Als plurale und bunte Zivilgesellschaft brauchen auch wir starke und demokratische Allianzen: daher laden wir als Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention, kurz KompRex, für Anfang September nach Berlin zu unserer ersten Fachtagung ein, um uns mit allen Interessierten über die neuesten Entwicklungen im Rechtsextremismus auszutauschen sowie Ideen und Visionen für starke Allianzen in der Rechtsextremismusprävention zu schmieden.

Weiterlesen

02.09. | Workshop: Rechte Strukturen in und um Leipzig | Leipziger Umland

Ausgehend von einer Vorstellung der Arbeit von chronik.LE soll bei der Einführungsveranstaltung über Neonazismus, rechte Parteien und Strukturen gesprochen werden. Die Veranstaltung ist als Vortrag geplant, der genug Raum für Nachfragen und Diskussion lässt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, eigene Erkenntnisse können aber eingebracht werden.

Weiterlesen

03.-09.09. | „Solche Leute gibt’s hier nicht… “ in Borna – Wanderausstellung zeigt queeres Leben im ländlichen Raum Sachsen | Borna

Am 3. September lädt die LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. in Kooperation mit dem Bon Courage e.V., dem RosaLinde Leipzig e.V. und dem Syndikat Gefährliche Liebschaften ab 16 Uhr zu „Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen“ ein. Zu sehen ist die Ausstellung zum queeren Leben im ländlichen Raum in einem Schaufenster und einem Raum des Bon Courage e.V. in der Kirchstraße 20 bis zum 9. September. Am 3. September sind die LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. und der RosaLinde Leipzig e.V. von 16 bis 19 Uhr zusätzlich mit einem Infostand auf dem Lutherplatz neben dem Bon Courage e.V. präsent und stehen für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Weiterlesen

04.09. | #unteilbar-Großdemonstration | Berlin

Im Vorfeld der Wahlen macht das #unteilbar-Bündnis unmissverständlich klar: Wir lassen nicht zu, dass soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und Klimaschutz gegeneinander ausgespielt werden. Daher wird zu einer Großdemonstration am 04. September 2021 in Berlin aufgerufen.

Weiterlesen

05.09. | Podiumsdiskussion zur „Aktualität des Antisemitismus in Ostsachsen“ | Dresden

Am 5. September findet die Auftaktsveranstaltung des Bündnisses gegen Antisemitismus in Dresden und Ostsachsen zum Thema „Aktualität des Antisemitismus in Ostsachsen“ im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden statt. Die Veranstaltung wird gefördert und unterstützt durch die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft; Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen sowie das Staatsschauspiel Dresden.

Weiterlesen

05.-10.09. | Mitgebracht. Politische Radreise. | Sachsen

Auf dieser politischen Radreise wollen wir Akteur*innen aus der Region und Menschen von außerhalb zusammenbringen. Denn, die Fragen, die sich die Lausitz stellt, sind übertragbar auf andere Regionen, auf andere ländliche Räume und auf die Frage, die wir uns alle stellen: Wie können wir Gesellschaft gemeinsam gut für alle gestalten? Der Nachmittag der Utopien am 09.09. ist öffentlich und auch für Gäste, die nicht an der Radtour teilnehmen können.

Weiterlesen

07.09. | Training: Demokratie trotz Wahl? | Dresden oder Online

Was braucht also eine Gruppe von Menschen, um miteinander Regeln aufzustellen, die gerecht sind, Minderheiten berücksichtigen und anerkannt werden? Brauchen wir überhaupt Regeln miteinander? Diese und andere Fragen und Widersprüche möchte das Kulturbüro mit Ihnen erleben und diskutieren. Dabei wird sich an der Methode „Betzavta“ orientiert, entwickelt vom ADAM-Institut Jerusalem. Mit diesem Ansatz können Sie Konflikten im eigenen Verhalten auf die Spur kommen und demokratische Grundregeln diskutieren.

Weiterlesen

07.+14.09. | „Solche haben wir hier nicht…“ — Fachtag und Podium zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz | Online

Der Fachtag informiert über die Inhalte des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), zeigt Chancen einer diversitätssensiblen Organisationskultur auf und thematisiert praxisnahe Maßnahmen für ein gleichberechtigtes Miteinander am Arbeitsplatz.

Die Online-Podiumsdiskussion lädt Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen und professionelle Akteur*innen der Antidiskriminierungsarbeit bzw. Beratung zum Austausch ein und zeigt Handlungsmöglichkeiten in Diskriminierungsfällen auf.

Weiterlesen