Sprecher_innenrat

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen wird gegenüber Vertreter_innen aus Politik, Verwaltung und Medien durch Sprecher_innen repräsentiert, die jährlich von den Mitgliedern gewählt werden. Die aktuellen Sprecher_innen wurden in einem Online-Wahlverfahren (Stichtag 28.11.2021) gewählt.


Diese Sprecher_innen vertreten das Netzwerk Tolerantes Sachsen 2022:

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. | Miro Jennerjahn und Stefan Grande

colorido e.V. | Doritta Kolb-Unglaub und Steffen Unglaub

Kulturbüro Sachsen e.V. | Solvejg Höppner und Michael Nattke

Trafo – Nachhaltigkeit in Bildung e.V. | Anna-Maria Kümritz und René Michalsky

Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V. (NDC Sachsen) | Nina Gbur und Matthias Brauneis

Amadeu Antonio Stiftung Sachsen | Elisabeth Fast und Benjamin Winkler

different people e.V. | Heiko Weigel und Eunike Zobel

Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. | Ari Braun und Maleen Täger

RAA Sachsen e.V. | Andrea Hübler und Robert Kusche

Sächsischer Flüchtlingsrat e.V. | Angela Müller und Oliver Nathan

Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. Wurzen | Martina Glass und Siri Pahnke