blickpunkt.rechts 2017

Autor_innen: FAIR (Fit gegen Antisemitismus, Intoleranz und Rassismus) des Treibhaus e.V.

Die Chronik “blickpunkt.rechts. Dokumentation rechter Aktivitäten in der Region Döbeln” für das Jahr 2017 ist ab sofort als gedruckte Chronik erhältlich. Die Publikation des Projektes „FAIR – Fit gegen Antisemitismus, Intoleranz und Rassismus des Treibhaus e.V.“ enthält außerdem eine Analyse der regionalen Strukturen und Betrachtung sich wandelnder Entwicklungen und Tendenzen. Ziel der Arbeit ist es, über rechte Strukturen aufzuklären, um daran anknüpfend Handlungsstrategien zu entwickeln.

Die Chronik geht sowohl auf die Entwicklungen des ersten, als auch des zweiten Halbjahres ein. Schwerpunkte der Veröffentlichung sind die Betrachtung der JN Mittelsachsen, aslyfeindlicher Initiativen im Altkreis Döbeln sowie der AfD.

Als Abschluss wird im letzten Teil der Broschüre die Verlaufschronik von Januar bis Dezember 2017 für den Altkreis Döbeln aufgelistet. Dabei ist festzustellen, dass im Altkreis Döbeln auch 2017 eine gleichbleibend hohe Anzahl rechter Aktivitäten verzeichnet wurde. Vorrangig handelt es sich um diverse Sachbeschädigungen und Propaganda-Formen wie Sticker-, Graffiti- oder Flyeraktionen.

Zum Download blickpunkt.rechts 2017

Treibhaus e.V. Döbeln

Der Treibhaus e.V. Döbeln ist ein soziokulturelles Zentrum im Landkreis Mittelsachsen und bietet Projekte zu Integration, politischen Bildung, Jugendarbeit und viel Raum für Begegnung im Café Courage.