Global White-Supremacist Terror: Halle. Interaktive Timemap zum antisemitischen und rassistischen Anschlag in Halle

Ein Kollektiv aus internationalen Künstler*innen und Wissenschaftler*innen hat – in Kooperation mit der antifaschistischen Initiative NSU-Watch, welche die Webseite hostet – eine interaktive Web-Plattform veröffentlicht, die den Terroranschlag in Halle am 9. Oktober 2019 detailliert aufarbeitet und auf die Rolle von Online-Radikalisierung bei der Rekrutierung von Rechtsextremen aufmerksam macht.

Weiterlesen

Erklärfilm zum Ende des NSU-Prozesses

Im Erklärfilm von NSU Watch geht es um die Gruppierung „Nationalsozialistischer Untergrund” (NSU), welche zwischen 2000 und 2007 in Deutschland 10 Menschen ermordete, 9 davon aus rassistischen Motiven. Im ersten NSU-Prozess wurde 11. Juli 2018 das Urteil gesprochen – aufgeklärt ist der NSU-Komplex aber noch lange nicht, es bleiben zahlreiche offene Fragen.

Weiterlesen

Zunehmende verschwörungsideologische Radikalisierung im Zuge der Corona-Pandemie muss verhindert werden

In der Pressemitteilung weist die Amadeu Antonio Stiftung auf ihr an die Bundesregierung gerichtetes Maßnahmenpapier hin, das Empfehlungen zur Eindämmung verschwörungsideologischer Radikalisierung im Zuge der Corona-Pandemie enthält.

Weiterlesen

Solidarität mit dem Jugendkongress im AJZ Chemnitz! Für eine antifaschistische und antirassistische politische Bildung!

Mit unserer Unterschrift unterstützen wir den Antifaschistischen Jugendkongress im AJZ Chemnitz, bei dem sich in diesem Jahr zum 5. Mal interessierte Jugendliche aus Sachsen und anderen (Bundes)Ländern informieren und weiterbilden können.

Weiterlesen

TolSax Update | Newsletter September 2020

Nachdem in der ersten Jahreshälfte reihenweise Tagungen, Workshops und Seminare abgesagt werden mussten, ist der Veranstaltungskalender jetzt wieder prall gefüllt. In den kommenden Monaten gibt es viele Gelegenheiten, verschiedene Veranstaltungsformate auszuprobieren. Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden und hat weiterhin Auswirkungen auf die Arbeit für Demokratie. Dafür wappnen wir uns u.a. mit der TolSax-Konkret am 9. September zum Thema Fundraising. Mehr Termine und weitere Informationen für und aus der sächsischen Zivilgesellschaft findet Ihr im TolSax Update September.

Weiterlesen

Stellungnahme: Wir brauchen eine Agenda gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus – und keine Sonntagsreden

Gemeinsame Stellungnahme vom Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt (VBRG), EachOneTeachOne (EOTO) und Bundesverband Mobile Beratung (BMB) und den neue deutsche organisationen (ndo) anlässlich der Anhörungen von Zivilgesellschaft und Wissenschaft am 20. August im Kabinettsausschuss zur Bekämpfung von Rassismus und Rechtsextremismus.

Weiterlesen

TolSax Update | Newsletter August 2020

Rassismus und Antisemitismus bekämpfen, demokratische Kultur und Vielfalt stärken – dafür setzen sich zahlreiche engagierte Initiativen in ganz Sachsen ein. Und das schon seit vielen Jahren. Ihre Expertise werden sie gerne einbringen bei der Entwicklung des „Gesamtkonzepts für den Kampf gegen Rechtsextremismus“, das bis Ende des Jahres im Freistaat erarbeitet werden soll. Das sieht ein Antrag von CDU, SPD und Grünen vor, der kurz vor der Sommerpause verabschiedet wurde. Doch welche Probleme gibt es in den Regionen? Mit welchen Herausforderungen haben Engagierte zu kämpfen? Das erfahrt ihr bei unserer Recherchereise TolSaxVorOrt. Mehr News aus der sächsischen Zivilgesellschaft, spannende Analysen und Materialien – ebenso wie Stellen und Fördertipps – findet ihr im TolSax Update August.

Weiterlesen

TolSax vor Ort | Zu Gast beim colorido e.V. in Plauen

Der noch junge Verein colorido aus Plauen im Vogtland hat erst im März eigene Räumlichkeiten bezogen. Viele Veranstaltungen waren in Planung – dann kam Corona. Doch die Aktiven lassen sich weder davon, noch von schwierigen politischen Verhältnissen oder ausbleibenden Fördermitteln in ihrer Aufklärungs- und Vernetzungsarbeit bremsen. Wir waren vor Ort bei unserem Mitglied colorido e.V. in Plauen.

Weiterlesen

TolSax vor Ort

Die vielfältige Gesellschaft gestalten, demokratische Kultur stärken, Antisemitismus abbauen und Rassismus entlernen helfen – dafür setzen sich unsere Mitglieder ein, die zahlreichen Initiativen und Projekte in ganz Sachsen. Doch was treibt sie um? Mit welchen Problemen haben sie dabei zu kämpfen? Welche Herausforderungen müssen sie meistern? Für Antworten auf diese Fragen touren wir zu Engagierten in Sachsen. Gemeinsam schauen wir auf die aktuellen Entwicklungen in den Regionen und suchen nach Lösungen für konkrete Probleme. Eben „TolSax vor Ort“.

Weiterlesen

Wissen schafft Demokratie 07/2020 – Kontinuitäten

Die Beiträge des 7. Bandes „Kontinuitäten“ der Schriftenreihe „Wissen schafft Demokratie“ vom IDZ Jena zeigen in einem breiten Spektrum die Kontinuitäten rechtsradikalen, rassistischen, antisemitischen, antiziganistischen, frauen- und homosexuellenfeindlichen Denkens und Handelns in Deutschland und Österreich auf.

Weiterlesen

„Der III. Weg in Sachsen“ – Monitorium Rechts (#Heft 03) erschienen

Am 21. 07. 2020 erschien die dritte Ausgabe des „Monitorium Rechts“, welche sich der Neonazi-Kleinst-Partei „Der III. Weg“ in Sachsen widmet. Mit der Schriftenreihe des Kulturbüro Sachsen e.V. und seiner Mobilen Beratungsteams wird auf wenigen Seiten und Schlaglichtartig der Scheinwerfer auf aktuelle Einzelphänomene der extremen Rechten in Sachsen geworfen.

Weiterlesen

Gemeinsame Presseerklärung zur Ehrung des Andenkens an Marwa El-Sherbini

In einer gemeinsamen Presseerklärung unterstützen antirassistische Initiativen in Dresden den interfraktionellen Antrag der Grünen, Linken und SPD zur Ehrung des Andenkens an Marwa El-Sherbini, der am 17. Juli 2020 im Desdner Stadtrat diskutiert wird. „Marwa-El-Sherbini-Platz – ein Platz für Marwa, ein Platz für Alle!“

Weiterlesen

Neue Publikation von MBR und Bundesverband RIAS: Auch digital sichere Räume schaffen. Online-Veranstaltungen und -Seminare schützen

Die neue Handreichung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) in Kooperation mit dem Bundesverband RIAS e.V. gibt konkrete Tipps und erste Handlungsempfehlungen zur Prävention von und zum Umgang mit antisemitischen und rechten (rechtsextremen) Vorfällen bei Online-Veranstaltungen und -Seminaren.

Weiterlesen

27.07.20 | TolSax Konkret Digital | Einfach WOS?

Restkostenpauschale? Fremdpersonal? Neue Formulare? Die TolSax Konkret Digital ermöglicht einen Austausch über die vereinfachten Richtlinien der Sächsischen Landesförderprogramme (WOS, IM) für Mitglieder im TolSax. Anmeldefrist: 24. Juli

Weiterlesen

TolSax Update | Newsletter Juli 2020

Rassismus ist allgegenwärtig. Rassismus wird offen artikuliert: Ob gewalttätige rassistische Angriffe, ein rassistischer Diskurs, rassistische Praktiken in Institutionen oder Beleidigungen und Diskriminierung im Alltag. Im letzten Monat haben aber auch viele Menschen auf der Straße gezeigt, dass sie sich mit den von Rassismus Betroffenen solidarisch zeigen. Es ist ein Anfang. Vielleicht der Anfang einer neuen antirassistischen Bewegung. Und die braucht es!

Einige Tipps dafür haben wir Euch in unserem TolSax-Update Juli zusammengefasst.

Weiterlesen