NDK veröffentlicht Jubiläumsaugsabe des „Wurzener Extrablatts“

Autor_innen: Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK)

Anlässlich seines 20. Geburtstages hat das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK) ein altes Projekt wiederbelebt und kurz vor Weihnachten eine Jubiläumsausgabe des „Wurzener Extrablatts“ (WXB) herausgegeben. Die Zeitschrift erschien ursprünglich von 2000 bis 2003 und hat es in diesem Zeitraum auf 26 Ausgaben gebracht. In der Neuauflage gibt es einen Rückblick auf das alte WXB, Berichte vom Jubiläumsjahr im Zeichen von Corona und weitere Vereinsaktivitäten, aber auch Artikel von und Interviews mit anderen Akteur_innen aus Wurzen: Volkshochschule Muldental, „Runder Tisch für Demokratie, Toleranz und Rechtsstaatlichkeit“, Wohnprojekt „Kanthaus“, Fridays for Future Wurzen und die „Citymanager“. Außerdem wird sich mit der Entwicklung der Flüchtlingssozialarbeit im Landkreis Leipzig auseinandergesetzt und ein früherer Gastautor des WXB „enttarnt“. Dan Flesher von der US-amerikanischen Organisation „Widen the Circle“ wirft anlässlich der Auszeichnung des NDK mit dem Obermayer-Award im vergangenen Jahr einen Blick von außen auf den Verein und auf die Stadt Wurzen.

Die Zeitschrift soll in Zukunft wieder regelmäßig erscheinen. Für Februar/März ist eine erste Redaktionssitzung geplant. Wer daran mitwirken will, kann sich gern bei NDK-Geschäftsführerin Martina Glass [Mail: martina.glass@ndk-wurzen.de] melden.

Die Jubiläumsausgabe des „Wurzener Extrablatts“ gibt es hier als PDF.

Weitere Informationen hier

Download der Jubiläumsausgabe hier (PDF)

Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. (NDK)

Das Netzwerk für Demokratische Kultur macht mit Bildungs- und Kulturprojekten Demokratie greifbar - in Wurzen und in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen.