Die stille Mehrheit wird laut

In immer mehr sächsischen Regionen melden sich Bürger_innen mit Offenen Briefen und Petitionen zu Wort, in denen sie für ein solidarisches Miteinander in der Pandemie plädieren und sich von den zunehmend eskalierenden „Spaziergängen“ von selbst erklärten Gegner_innen der Corona-Schutzmaßnahmen abgrenzen.

Weiterlesen

Geschäftstüchtig und gewaltbereit. Ein Überblick zur rechten Mischszene in Wurzen

In diesem Dossier beschreibt chronik.LE rechte Entwicklungen in Wurzen mit einem Fokus auf die aktuelle Situation. Nach einem kurzen Rückblick in die 1990er Jahre werden die Bereiche Unternehmen und Immobilien, Kampfsport, Jugendgruppierungen und Kommunalpolitik beleuchtet. Aufgrund andauernder Veränderungsprozesse handelt es sich dabei nur um eine Momentaufnahme.

Weiterlesen

Crowdfunding für Podcast „Bei uns doch nicht!“ von chronik.LE

Der Podcast „Bei uns doch nicht!“ von chronik.LE widmet sich aktuellen politischen Themen rund um faschistische, rassistische und diskriminierende Aktivitäten und macht Betroffenenstimmen hörbar. Um diese Arbeit weiter finanzieren zu können, sind die Podcastmacherinnen – ebenso wie chronik.LE – auf Spenden angewiesen.

Weiterlesen

nächstmöglich | Mitarbeiter*innen Fortbildung/Beratung mit Arbeitsschwerpunkt Internationale Jugendarbeit | LK Bautzen, LK Mittelsachsen

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e. V. sucht umgehend Mitarbeiter*innen im Bereich Fortbildung/Beratung mit Arbeitsschwerpunkt Internationale Jugendarbeit (IJA) (30h/Woche, Vergütung in Anlehnung an TV-L EG 9, befristet, Arbeitsort: Döbeln oder Neukirch/Lausitz) Bewerbungsschluss: Keine Angaben

Weiterlesen

07.-20.10. | Ausstellung #StolenMemory | Taucha

Vom 07.-20.10.2021 wird die AUSSTELLUNG #StolenMemory der Arolsen Archives auf dem Taucher Marktplatz zu sehen sein. TolSax-Mitglied SAfT e.V. ist die Partnerorganisation vor Ort. Die Arolsen Archives bilden das größte Archiv über die Opfer und die Überlebenden des NS-Regimes und sind Teil des UNESCO Welt-Dokumentenerbes.

Weiterlesen

05.+06.11. | Workshop: Umgang mit Rassismus im Kontext der eigenen Bildungsarbeit | Wurzen

Im Workshop wird sich intensiv mit dem Thema Rassismus beschäftigt und vor allem mit den dahinter stehenden Mechanismen. Anschließend werden eigene Erfahrungen in der Bildungsarbeit zum Thema in und außerhalb von schulischen Kontexten reflektiert und auftretende Probleme miteinander besprochen.

Weiterlesen

10.11. | FARN-Fachtagung 2021 | Wider die rechte Landnahme. Strategien gegen antidemokratische Kräfte im ländlichen Raum | Online

Die FARN-Online-Fachtagung 2021 rückt den ländlichen Raum in den Fokus und bringt Menschen zusammen, die hier leben, arbeiten und sich gegen rechte Landnahme zur Wehr setzen wollen oder dies bereits tun.

Weiterlesen

18.11. | Workshop: Die Kunst der (Gegen-)Rede | Wurzen

Alle Anwesenden sollen ihre individuelle Redekunst verbessern und zudem eine auf die jeweiligen Zielgruppen hin angemessene Sprache entwickeln, die sowohl logisch überzeugend als auch emotional ansprechend und politisch passend ist. Demokratische Werte und Prinzipien sollen überzeugend und verständlich vermittelt werden.

Weiterlesen

15.10. | Vortrag Rechte Netzwerke in und um Leipzig | Leipzig

Du wolltest schon immer mal wissen, was es eigentlich für rechte Vorfälle und Strukturen in und um Leipzig gibt? Dann bist du in unserer Einführungsveranstaltung genau richtig. Ausgehend von einer Vorstellung der Arbeit von chronik.LE wollen wir über Neonazismus, rechte Parteien und Strukturen sprechen. Die Veranstaltung ist als Vortrag geplant, der genug Raum für Nachfragen und Diskussion lässt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, eigene Erkenntnisse können aber eingebracht werden.

Weiterlesen

Neues Projekt: Schule der Vielfalt

Der RosaLinde Leipzig e.V. ist mit einem neuen Angebot Teil des Bundesnetzwerks Schule der Vielfalt. Schulen in Leipzig und Umgebung können unter bestimmten Bedingungen Projektschulen werden und sich damit als queerfreundliche Orte auszeichnen lassen. Teilnehmende Projektschulen werden von uns in enger Kooperation dabei unterstützt, Themen rund um sexuelle Orientierungen und Geschlechtlichkeiten dauerhaft im Schulalltag zu verankern. Denn „Schule der Vielfalt“ möchte Schulen zu Orten machen, die auch für Schüler*innen, die z.B. lesbisch, schwul, bisexuell oder transgeschlechtlich sind, einen sichereren Lern- und Sozialraum bieten.

Weiterlesen

03.-09.09. | „Solche Leute gibt’s hier nicht… “ in Borna – Wanderausstellung zeigt queeres Leben im ländlichen Raum Sachsen | Borna

Am 3. September lädt die LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. in Kooperation mit dem Bon Courage e.V., dem RosaLinde Leipzig e.V. und dem Syndikat Gefährliche Liebschaften ab 16 Uhr zu „Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen“ ein. Zu sehen ist die Ausstellung zum queeren Leben im ländlichen Raum in einem Schaufenster und einem Raum des Bon Courage e.V. in der Kirchstraße 20 bis zum 9. September. Am 3. September sind die LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. und der RosaLinde Leipzig e.V. von 16 bis 19 Uhr zusätzlich mit einem Infostand auf dem Lutherplatz neben dem Bon Courage e.V. präsent und stehen für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Weiterlesen

02.09. | Workshop: Rechte Strukturen in und um Leipzig | Leipziger Umland

Ausgehend von einer Vorstellung der Arbeit von chronik.LE soll bei der Einführungsveranstaltung über Neonazismus, rechte Parteien und Strukturen gesprochen werden. Die Veranstaltung ist als Vortrag geplant, der genug Raum für Nachfragen und Diskussion lässt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, eigene Erkenntnisse können aber eingebracht werden.

Weiterlesen

16.-27.08. | Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen | Wurzen

Vom 16. bis 27. August ist die Wanderaustellung „Solche Leute gibt’s hier nicht… Wanderausstellung über queeres Leben im ländlichen Sachsen“ inklusive Begleitprogramm, wie etwa eine queere Filmreihe, in Wurzen zu sehen.

Weiterlesen

NDK wird mit Sonderpreis für kulturelle Bildung geehrt

Bei der Verleihung auf dem Fokus-Festival Görlitz erhielt die Patentbaustelle für visionäre Gesellschaftsideen „Her mit dem schönen Leben“ des Netzwerkes für Demokratische Kultur e.V. (NDK) den Sächsischen Preis für kulturelle Bildung 2021. In dem nun ausgezeichneten Projekt „Her mit dem schönen Leben“ entwickelten Menschen im Alter zwischen 10 und 80 Jahren durch Gespräche, Diskussionen und Reflexionen in thematisch unterschiedlich gelagerten Workshops ihre Visionen für eine lebenswerte Gesellschaft. Diese Visionen wurden schließlich in erfinderische Produkte gehüllt. Kreativ verpackt und schön zu betrachten, geben die einzelnen Patente der Zukunftsbaustelle einen Einblick, welche „Baustellen“ einer gesellschaftlichen Bearbeitung bedürfen.

Weiterlesen

05.+06.08. | Aktionskunst mit den Radikalen Töchtern aus Berlin | Wurzen

Der Workshop richtet sich an alle Menschen über 15 und unter 25 (Ausnahmen sind möglich) Jahren, die Lust haben auf Aktionen im öffentlichen Raum, endlich gehört werden wollen mit ihren Themen oder einfach Freude an künstlerischer Arbeit haben. Mit künstlerischen Mitteln wollen wir in soziale und politische Verhältnisse eingreifen. In den zwei Tagen werden eigene Aktionen konkret erarbeitet und geplant mit Aktionskünstler:innen.

Weiterlesen