Online-Befragung von migrantisch organisierten bzw. in Inklusionsarbeit tätigen NGOs in Sachsen

Autor_innen: Björn Braunschweig, Friedrich-Schiller-Universität Jena,
Institut für Geographie, Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie

Deutsch | English

Deutsch | Netzwerkorganisationen und kleinere NGOs

Migrantische und in der Inklusionsarbeit tätige Organisationen stehen prinzipiell und speziell in Sachsen vor besonderen Herausforderungen. Neben strukturellem Rassismus und fehlendem Verständnis der Bevölkerung, treten immer öfter auch Probleme in der Finanzierung auf. Eine Möglichkeit, mit vielen Problemen umzugehen, ist die Teilnahme in einer Netzwerkorganisation. Damit werden Kräfte gebündelt und der Einfluss der Organisationen erhöht.

Ich heiße Björn Braunschweig und arbeite für den Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie an der Universität Jena. Ich untersuche zurzeit die Arbeit von migrantischen und in der Inklusionsarbeit tätigen Organisationen in Sachsen. Ich untersuche, wie vernetzende Organisationen (z.B. der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. oder der Sächsische Flüchtlingsrat e.V.) kleinere Vereine unterstützen. Ich untersuche außerdem, wie kleinere NGOs mit anderen Organisationen zusammenarbeiten. Ich will mit dieser Arbeit allen migrantischen Organisationen helfen. Die Ergebnisse helfen mir, Ihre Arbeit und Herausforderungen besser zu verstehen und Empfehlungen für Sie und die Netzwerkorganisationen zu formulieren.

Dafür brauche jedoch ich Ihre Hilfe und Ihre Antworten.

Es gibt hier Fragen zu Ihrer Organisation und Ihrer Arbeit. Die Befragung dauert ca. 10 Minuten. Es ist okay, Fragen nicht zu beantworten, wenn Sie das nicht wollen. Sie können diese Fragen übergehen. Sie müssen den Fragebogen nicht abbrechen. Nur ich sehe Ihre Antworten. Die Antworten werden nicht an andere gegeben. In Veröffentlichungen der Ergebnisse wird kein Rückschluss auf  Ihre Antworten oder Ihre Organisation möglich sein. Wenn Sie Fragen zu der Untersuchung haben, schreiben Sie mir: bjoern.braunschweig@uni-jena.de

Ich danke Ihnen im Voraus sehr herzlich!

Mit freundlichen Grüßen

Björn Braunschweig

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geographie
Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie

Zur Online-Befragung auf Deutsch


Participate in the survey

English | Networkorganisations and smaller NGOs

Migrant organisations and organisations active in inclusion work face special challenges in principle and especially in Saxony. In addition to structural racism and a lack of understanding among the population, problems of financing are becoming increasingly common. One way to deal with many problems is to participate in a network organisation. In this way forces are bundled, and the influence of the organisations is increased.

My name is Björn Braunschweig and I work for the Chair of Economic Geography at the University of Jena. I am currently studying the work of migrant and integration organisations in Saxony. I am researching how networking organisations (e.g. the Dachverband Sächsischer Migrantenorganisationen e.V. or the Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.) support smaller organisations. I am also investigating how smaller NGOs cooperate with eachother. With this work I want to help all migrant organisations. The results help me to understand your work and challenges better and to formulate recommendations for you and the network organisations.

But for this I need your help and your answers.

There are questions about your organisation and your work. The survey takes about 10 minutes. It is okay not to answer particular questions if you don’t want to. You can skip these questions. You do not have to stop the survey. Only I will see your answers. The answers will not be given to others. In publications of the results, no conclusions can be drawn about your answers or your organisation. If you have any questions about the survey, please write to me: bjoern.braunschweig@uni-jena.de

Thank you very much in advance!

With kindest regards

Björn Braunschweig

Friedrich Schiller Universtity Jena

Institute of Geography

Chair of Economic Geography

Participate in the survey

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!