Broschüre „Start Up – Demokratischen Bildung für starke Kids“

Die Broschüre des Projekts „Start Up – Demokratischen Bildung für starke Kids“ vom Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit Chemnitz befasst sich mit Demokratiebildung in Chemnitz und gibt einen kleinen Überblick über gelungene Best-Practice-Beispiele der Demokratiebildung in Schulen und außerschulischen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit.

Weiterlesen

TolSax Update | Newsletter Januar 2020

Auf ein Neues! 2020 fängt so ähnlich an, wie 2019 aufgehört hat: Aue, #punkvergangenheit und Treibhaus Döbeln. Aber es gibt auch Grund zur Freude, denn im ersten Newsletter 2020 stellen wir Euch eine ganze Reihe toller Konferenzen, viele Stellenangebote, Fördertipps und News von sächsischen Demokratie- und Vielfaltsprojekten vor!

Weiterlesen

36C3: Digitalisierte Migrationskontrolle, Die Affäre Hannibal, Polizeidatenbanken und Minderheiten

Auch 2019 kamen zwischen den Jahren um die 17.000 Menschen in Leipzig zum Chaos Communication Congress zusammen, um u.a. über die gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung zu diskutieren. Zahlreiche Talks sind als Videomitschnitt verfügbar und sehr sehenswert!
Bei den vielen spannenden Beiträgen fällt es sehr sehr schwer, eine Auswahl zu treffen – aber hier findet Ihr drei Highlights vom 36c3.

Weiterlesen

DMS: Sächsischer Koalitionsvertrag: Viele positive Veränderungen – und einige Leerstellen

Mit dem neuen Koalitionsvertrag macht Sachsen einen großen Schritt in Richtung einer vielfaltsbewussten Gesellschaft. Der Dachverband Sächsischer Migrantenorganisationen freut sich über die produktiven Gespräche mit allen Bündnisparteien und die Übernahme zentraler Forderungen in den Vertrag. Mit der vorgesehenen Ausarbeitung eines Sächsischen Integrations- und Teilhabegesetzes steht allerdings der wichtigste Teil noch bevor. Gemäß dem Leitsatz „Nicht Nebeneinander, sondern Miteinander“, wird sich der DSM aktiv in diese Gespräche einbringen.

Weiterlesen

Land in Sicht: Spenden, Mitglied werden oder mitmachen

Hast du angesichts der aktuellen politischen Entwicklung in Sachsen auch das Bedürfnis etwas zu tun? Weißt du nicht genau, wo und wie beginnen?

Wir als Förderverein „Land in Sicht e.V.“ stärken ländliche Initiativen, die sich für Toleranz und Weltoffenheit einsetzen. Hilf uns mit deiner Spende! Werde Fördermitglied oder mach aktiv bei uns mit!

Weiterlesen

Land in Sicht fördert Projekt im ländlichen Sachsen

„Land in Sicht“ unterstützt Projekte, Initiativen und Einrichtungen im ländlichen Raum und den kleineren Städten Sachsens finanziell, die durch kulturelle und soziale Arbeit für Weltoffenheit, humane, demokratische und soziale Denkweisen eintreten, für ein Miteinander ohne Diskriminierung, Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Sexismus.

Weiterlesen

Historisch-politische Bildungsarbeit. Ein Leitfaden

Wie wird Erinnerungskultur lebendig und von seinem staubigen Ruf befreit? Der neue Leitfaden des Erich-Zeigner-Hauses zeigt nicht nur eine Auswahl praxisorientierter Jugendprojekte, sondern bietet am Beispiel Nordsachsens eine inhaltliche Grundlage der historisch-politischen Bildungsarbeit: Über Recherche- und Finanzierungsmöglichkeiten bis hin zu organisatorischen Hintergründen, Tipps und Literaturempfehlungen.

Weiterlesen

Dresden für Alle: Helft uns helfen

Die Finanzierung toller Projekte wird in Sachsen insbesondere kleinen Vereinen und Initiativen oft durch umfangreiche Antragsstellung oder Eigenanteile erschwert. Unsere Verein „Dresden für Alle e. V.“ kann da unkompliziert helfen. Ihre Spende in der Vorweihnachtszeit an unseren Verein wäre Ihr Beitrag zu diesem Projekt. Jeder Betrag hilft, denn wir wissen: auch kleine Summen können Großes erreichen.

Weiterlesen

Spendenaufruf für Willkommen in Bautzen e.V.

Der Verein Willkommen in Bautzen beschäftigt sich seit 5 Jahren mit Flüchtlingsarbeit in der Stadt und im Kreis Bautzen. Zudem betreiben wir das Quartierbüro zur Beratung von anerkannten und nicht anerkannten geflüchteten Menschen in Bautzen und das Projekt „House of Resources“ in Bautzen. Beide Projekte laufen zum Jahresende aus bzw. werden nur noch eingeschränkt weiter finanziert. Wir versuchen, die Beratungsstrukturen aufrecht zu erhalten. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

Weiterlesen