Diskussion: Von Influencer*innen lernen. Die Linke und der Strukturwandel der Öffentlichkeit | youtube

Direkt zum Mitschnitt der Diskussion (youtube)

Was sie sagen, findet Gehör: Influencer*innen erobern in den sozialen Medien, auf YouTube, Twitter und Instagram ein Millionenpublikum. Viele von ihnen haben mittlerweile ein größeres Publikum als klassische Medien wie Tageszeitungen oder Radioprogramme. Neben Lifestyle und Klamauk geht es aber auch um harte Politik – das zeigte nicht zuletzt das Video «Die Zerstörung der CDU» von Rezo.

Was können linke Aktivist*innen und Politiker*innen von kritischen Influencer*innen lernen? Wie generieren sie Aufmerksamkeit, bauen sich eine Community auf und wie transportieren sie politische Botschaften? Das diskutieren der Moderator Tarik Tesfu, die Medienwissenschaftlerin Larissa Eberhart und der Ko-Autor der Studie «Von Influencer*innen lernen» Marius Liedtke. Die Veranstaltung wird moderiert von Patricia Hecht (taz).

Eine Kooperationsveranstaltung der Linken Medienakademie (LiMA) und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Die Veranstaltung wurde am 17.03.2020 im Livestream ausgestrahlt und aufgezeichnet.

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!