Förderung digitaler Medienbildungsangebote für Erwachsene

Autor_innen: medienbildung.sachsen.de

Die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) fördert in ihrem aktuellen Aufruf digitale Medienbildungsangebote für Erwachsene. Gerade in diesen Zeiten ist es auch möglich reine Online-Angebote oder Blended-Learning-Angebote, die zwischen Präsenz- und Online-Form wechseln, einzureichen.

Wer kann sich bewerben: Den Antrag stellen können sächsische Vereine, Initiativen und Einrichtungen. Ausgenommen sind Einzelpersonen und Betreiber von Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen (SAEK).

Leitziel: Es wird dazu aufgerufen vor allem mit inhaltlich und methodisch überzeugenden, kreativen Umsetzungsideen zur Stärkung der Medienkompetenz von Erwachsenen, beispielsweise Eltern, Senior*innen oder Multiplikator*innen, eine Förderung bei der SLM zu beantragen.

Antragstellung: Gefordert wird, neben einer klaren medienpädagogischen Zielstellung, eine ausführliche Projektbeschreibung einschließlich eines Zeitplanes, sowie ein Kosten- und Finanzierungsplan mit Ausweisung des beantragten Förderanteils der SLM.

Förderumfang: Der bei der SLM beantragte Förderanteil sollte einen Umfang von 2.500,00 Euro je Projekt nicht überschreiten. Die Förderung erfolgt in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel für das Jahr 2020.

Einsendeschluss: Bewerbungen können bis 09.06.2020 an info@slm-online.de gerichtet werden.

Mehr Informationen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!