Internationale Wochen gegen Rassismus ab 11. März

Heute starten die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Noch bis zum 24.März (und bis 6.April in Dresden) findet eine Vielzahl an spannende Veranstaltungen statt, die auf ganz unterschiedliche Weise zeigen: Rassismus ist das Problem! Wir zeigen uns solidarisch mit den von Rassismus betroffenen Menschen. Und: Wir wollen eine von rassistischer Diskriminierung und Gewalt freien Gesellschaft. Eine ganz ganz kleine Auswahl von Veranstaltungen unserer Initiativen haben wir Euch unten zusammengestellt. 

Plauen

Unser Mitglied colorido e.V. in Plauen beteiligt sich an zahlreichen Veranstaltungen an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Besonders sei auf die Lesung „Unter Sachsen“ am 20. März ab 18 Uhr in der Galerie am Malzhaus in Plauen hingewiesen. Eine gute Gelegenheit, Engagierte in der Region kennenzulernen. Mehr Infos zu allen Veranstaltungen des colorido e.V.

In Dresden

Was geflüchtete Menschen von manchen Behördenbesuchen erzählen, klingt gruslig. Da wird schon mal die Bestätigung über den Botschaftsbesuch zerknüllt, es wird zu Pflichten aufgerufen, die es nicht gibt, oder von Anträgen abgeraten, weil „Sie werden eh bald abgeschoben.“ Aber, wer hat die besten Kenntnisse darüber, wie es in deutschen Ausländerbehörden, Sozialämtern und Jobcentern läuft? Geflüchtete selber. Deshalb veranstaltet der Sächsische Flüchtlingsrat am 18. März 2019 eine Buddy-Schulung Behörden. Die Idee: Geflüchtete vermitteln ihre Erfahrungen und Hinweise an andere Geflüchtete. Los geht’s ab 18 Uhr in den Räumen des Sächsischen Flüchtlingsrates m Dammweg 5 in Dresden. Mehr Infos

Weitere Veranstaltungen in Dresden

In Leipzig

Im Tagesworkshop „Antimuslimischer Rassismus und Geschlechterkonstruktion“ am 21. März in den Räumen des Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften beschäftigen wir uns mit historischen und gegenwärtigen Entwicklungen des antimuslimischen Rassismus und seiner sozialen und politischen Effekte. Teilnehmende unterstützen wir dabei, gelernte Denk-, Fühl und Verhaltensweisen etwa in lnteraktions-Situationen mit muslimisch markierten Männern (besser) zu verstehen und diskriminierungskritische Handlungsoptionen (weiter) zu entwickeln. Mehr Infos

Weitere Veranstaltungen in Leipzig

In Meißen

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Meißen werden am 12. März eröffnet mit einer Lesung von Lamya Kaddor: Ab 18 Uhr liest sie in der Frauenkirche Meißen aus ihrem Buch: „2015 zu 2018: Wie sich unser Deutschsein verändert“. Mehr Infos

Und am 16. März macht das Bündnis Buntes Meißen e.V. ein Soli-Konzert ab 19:30 Uhr im Sachsenkeller Club, Bohnitzscher Straße 14, Meißen. Die eingenommenen Eintrittsgelder werden komplett dem RAA Sachsen e.V. gespendet. Mehr Infos

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!