David-Schmidt-Preis

Der David-Schmidt-Preis dotiert wieder Aktionen, Engagement oder Ideen, die sich auf kreativ-künstlerische, provokativ-politische und emanzipatorisch-partizipative Art und Weise dafür einsetzen, dass die Welt im Großen oder im Kleinen gerechter und besser wird mit 500€ Preisgeld. Die Welt heißt hier erst einmal Sachsen und ehrenamtliches Engagement. Zudem gibt es einen Sonderpreis des Noteingang e.V. für besonderes Engagement während der Pandemiezeit (250€). Bewerbungsfrist: 28. Februar 2022.

Weiterlesen

Podcast „speak up!“: Schüler_innen und Auszubildende in Sachsen sprechen über ihre Diskriminierungserfahrungen

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich der Verein „Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.“ als Teil des Netzwerks für Demokratie und Courage (NDC) mit Diskriminierung an Schule. Er möchte mit diesem Podcast Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihre subjektive Sicht von Rassismuserfahrungen an sächsischen Schulen zu erzählen und dazu beitragen, die Perspektive von Schüler_innen und Azubis hörbar zu machen.

Weiterlesen

Rechtssichere Screenshots als Beweismittel bei Gewalt im Netz. Eine Kurzanleitung für Betroffene und Ratsuchende

Immer wieder kommt es im Netz zu rassistischer, antisemitisch und rechts motivierter Gewalt – in Form von Diffamierungen, Hetze, Hasskommentaren bis hin zu Morddrohungen. Der VBRG e.V. hat eine Kurzanleitung für Betroffene und Ratssuchende zum Thema „Rechtssichere Screenshots als Beweismittel bei Gewalt im Netz“ erstellt.

Weiterlesen

10.02. | Sozialpädagog:in/ Sozialarbeiter:in | Leipzig

Der Mosaik Leipzig – Kompetenzzentrum für transkulturelle Dialoge e. V. sucht für die Migrationsberatungsstelle für erwachsene Zugewanderte (MBE) eine/n Sozialpädagog:in/ Sozialarbeiter:in (oder vgl. Hochschulabschluss), als Elternzeitvertretung mit Einstieg zum 01.04.2022 (32h/Woche, TVÖD9, befristet bis zum 31.12.2022, Arbeitsort: Leipzig). Bewerbungsfrist: 10. Februar 2022.

Weiterlesen

06.02. | Team-Mitarbeiter:in | Leipzig

Der Projektverband Kontaktstelle Wohnen sucht zum 15.03.2022 eine:n Mitarbeiter:in für sein Team in Leipzig (20h/Woche, Bezahlung angelehnt an TVöD E9, zunächst befristet bis 31.12.2022 mit Aussicht auf Verlängerung in Abhängigkeit von Fördermitteln, Arbeitsort: Leipzig). Wünschenswert sind ein Abschluss als Staatlich anerkannte_r Sozialarbeiter_in o.Ä. und Sprachkenntnisse neben Deutsch und Englisch (vorzugsweise Farsi, Arabisch, Tigrinya oder Spanisch). Bewerbungsfrist: 06. Februar 2022.

Weiterlesen

06.02. | Projektkoordinator*in für eine „Helpline Ostsachsen“ | Görlitz

Für den Aufbau und die Etablierung einer ständig erreichbaren Helpline in Englisch, Arabisch, Deutsch sowie gegebenenfalls weiteren Sprachen für die Landkreise Bautzen und Görlitz sucht der RAA Sachsen e.V. eine*n Projektkoordinator*in ab voraussichtlich 01. März 2022 (20h/Woche, Vergütung bis TV-L 10, befristet bis zunächst 31.12.2023 bei angestrebter Weiterbeschäftigung, Arbeitsort: Görlitz). Bewerbungsfrist: 06. Februar 2022.

Weiterlesen

k.A. | Projektmitarbeiter*in (m/w/d) | Aue-Bad Schlema

Das Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement sucht eine/n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für den „Offenen Bürgertreff Aue-Bad Schlema – DIE Demokratiewerkstatt“ (Vergütung nach TVöD, befristet bis voraussichtlich 31.12.2024, Hauptarbeitsort: Aue-Bad Schlema). Bewerbungsfrist: keine Angaben.

Weiterlesen

30.01. | Mitarbeiter*in (w/m/d) für das Projekt „Demenz-Netzwerk von Migrant*innen in Sachsen – Demenz hat keinen Migrationshintergrund: DENET-MIGRASA“ | Dresden

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht ab sofort eine Mitarbeiter*in auf Mini-Job Basis für das neue Projekt „Demenz-Netzwerk von Migrant*innen in Sachsen – Demenz hat keinen Migrationshintergrund: DENET-MIGRASA“ (Minijob-Basis, befristet bis Ende 2024, Arbeitsort: Dresden). Bewerbungsfrist: 30. Januar 2022.

Weiterlesen

15.02. | Administrative Geschäftsführung (w/m/d) | Dresden

Im Rahmen des Auf- und Ausbaus des Dachverbandes sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht der DSM zum 01.03.2021 eine administrative Geschäftsführung (m/w/d). Die administrative Geschäftsführung ist u.a. verantwortlich für die Regelung der kaufmännischen und administrativen Angelegenheiten des DSM (40h/Woche, Vergütung angelehnt an TVöD, bei Voraussetzung bis E13, zunächst befristet bis 31.12.2022 bei geplanter Verlängerung, Dienstort: Dresden). Bewerbungsfrist: 15. Februar 2022.

Weiterlesen

28.01. | Projektleiter*in im Projekt „Neue Sächsische Demokratietrainer*innen“ (w/m/d) | Leipzig

Der Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) sucht zum 15.02.2022 eine*n Projektleiter*in (w/m/d) für das im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ geförderte Projekt „Neue Sächsische Demokratietrainer*innen“(30h/Woche, Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund, bei Voraussetzung bis E11, zunächst befristet bis 31.12.2022 bei vorgesehener Verlängerung, Arbeitsort: Leipzig). Bewerbungsfrist: 28. Januar 2022.

Weiterlesen

30.01. | Projektmitarbeiter*in | Leipzig

Der interaction Leipzig e.V. sucht ab dem 1. März 2022 eine neue Person für die Arbeit im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement (20h/Woche, Vergütung an TVöD/VKA E 9a, zunächst befristet bis 31.12.2022 bei angestrebter Verlängerung, Dienstort: Leipzig). Schwerpunkte der Tätigkeit sind Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Bewerbungsfrist: 30. Januar 2022.

Weiterlesen

20.01. | Projektmitarbeiter*in | Pirna

AG Asylsuchende Sächsische Schweiz/Osterzgebirge e.V. sucht ab dem 01.02.2022 eine Mitarbeiter*in im Projekt „IBZ unterwegs – Gemeinsam für interkulturelle und zwischenmenschliche Konfliktlösungen“ (20-30h/Woche nach Absprache, Vergütung nach TV-L bis 9b, Arbeitsort: Pirna). Bewerbungsfrist: 20. Januar 2022.

Weiterlesen

[Frist verlängert] 13.02. | Projektmitarbeiter*in im Projekt „Bruder, was geht?!“ | Dresden

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen*- und Männerarbeit schreibt im Rahmen der Landesfachstelle
Jungenarbeit im Projekt „Bruder, was geht?! – Geschlechterreflektierende und empowernde Arbeit mit
Jungs* und jungen Männern* of Color im ländlichen Raum in Sachsen“ ab dem 01.02.2022 eine Stelle
als Projektmitarbeiter*in aus (31h/Woche, Bezahlung angelehnt an TV-L E10, vorerst befristet bis 31.12.2022, Weiterbeschäftigung angestrebt, Dienstort: Dresden). Verlängerte Bewerbungsfrist: 13. Februar 2022.

Weiterlesen