Themenheft: Jüdische religiöse Tradionen: Jahreslauf – Speisegesetze – Schächten – Beschneidung

Autor_innen: Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Das Objekt zum Subjekt machen. Jüdische Alltagskultur in Deutschland vermitteln“ entstehen am Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow in Zusammenarbeit mit dem Verband der Geschichtslehrerinnen und -lehrer Deutschlands bis 2025 drei Themenhefte für den Schulunterricht und die Erwachsenenbildung. Sie beleuchten verschiedene Aspekte jüdischer Alltagskultur und wollen dazu beitragen, ein zeitgemäßes Bild jüdischen Lebens in Deutschland zu vermitteln.

Das erste Themenheft bietet Einblicke in religiöse Traditionen und die Vielfalt jüdischen Lebens. Es behandelt vier Schwerpunkte: Jahreslauf, Speisegesetze, Schächten und Beschneidung. Diese zentralen Bestandteile des jüdischen Glaubens sind häufig Gegenstand antisemitischer Vorurteile, die sich auch deshalb hartnäckig halten, weil Wissen fehlt, um sie zu entkräften. Daher stellt Themenheft 1 diese jüdischen religiösen Traditionen in ihren historischen Kontext und vermittelt multiperspektivisches Wissen über sie.

Die zweite Auflage des Themenheftes »Jüdische religiöse Traditionen« ist derzeit in Vorbereitung und wird voraussichtlich Ende Juni 2024 ausgeliefert. Das Heft ermöglicht, Aspekte jüdischer Alltagskultur im Unterricht zu behandeln.Vorberstellungenvon Druckexemplaren in einer Stückzahl von 30/60/90/120 sind per E-Mail an themenhefte(at)dubnow.de möglich unter Angabe der Versandadresse sowie der gewünschten Stückzahl. Das Themenheft ist zudem kostenfrei im Open Access verfügbar. Auf der Projektwebsite finden Sie eine Online-Ansicht des Hefts, die einzelnen Kapitel zum Download sowie alle Multimedia-Inhalte und Zusatzmaterialien.

Das Themenheft entstand im Rahmen des vom BMBF geförderten Verbundvorhabens »Das Objekt zum Subjekt machen. Jüdische Alltagskultur in Deutschland vermitteln«.

Leipzig, 2023

Kostenfrei im Open Access

Download als PDF

Weitere Informationen auf der Projektwebsite

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk auf dieser Webseite und im monatlichen Newsletter über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!

Mastodon