Attacken auf Jugendtreff in Bautzen: Jetzt mit Spenden unterstützen

Immer wieder wird der selbstorganisierte Jugendtreff „KURTI“ in Bautzen zur Zielscheibe von Zerstörung. (Foto:KURTI)

Im August, im September und Oktober 2019. Beinahe monatlich wird der selbstverwaltete Jugendtreff „KURTI“ in Bautzen zur Zielscheibe von Zerstörung. Mehr Hintergrundinfos findet ihr auf der Facebook-Seite der jungen Engagierten oder im Artikel von der SZ.

Hier schreibt die KURTI-Crew, wie ihr den Jugendtreff unterstützen könnt:

„Wir sind gerührt und unfassbar dankbar für eure Unterstützung, eure Solidarität und aufbauenden Worte! Damit hätten wir wieder einmal nicht gerechnet. Danke, Danke!

Wir haben uns gestern getroffen und über weitere Maßnahmen gesprochen. Jetzt heißt es für uns, den normalen Betrieb wieder aufzunehmen und einfach weiter zu machen! Ihr wisst nicht, was passiert ist? Schaut mal hier: https://www.saechsische.de/bautzener-jugendklub-verwuestet-…

Wo wir gerade beim Thema „weiter machen“ sind: wie viele andere Projekte auch, hängen wir ebenfalls in der finanziellen Ungewissheit und werden Monat für Monat hingehalten. Um weiterhin den Jugendclub betreiben zu können, müssen wir mindestens für die räumlich entstehenden Kosten aufkommen. Du möchtest uns dabei unterstützen? Melde dich gern bei uns oder schaue einfach in den Infokasten.
🙂


Du hast Lust bei uns mitzumachen und dich am Clubgeschehen zu beteiligen? Schreib uns auf Facebook, per Mail oder via Instagram, oder komme einfach gern mal in den Jugendclub! Wir freuen uns auf dich!
Vielen Dank für alles!
Bis bald,
eure KURTI-Crew“

Die KURTI-Crew im Facebook-Post vom 08.10.2019

Kontakt

Facebook: https://www.facebook.com/jik.bautzen

Instagram: https://www.instagram.com/jc.kurti.bautzen/

Infos zum Spendenkonto (im Facebook-Infokasten unter Allgemeine Informationen)

Mail: jik.bautzen (.. at.. ) gmail.com

Adresse: KURTI, Kurt-Pchalek-Straße 20, Bautzen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!