Broschüre „Werkstätten der Demokratie“ – Demokratiebildung im Jugendverband

Autor_innen: Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

Eine plurale und vielfältige Jugendverbandslandschaft existiert NUR in einer Demokratie. In unserer Existenz sind wir auf ein freies und offenes politisches System angewiesen. Gleichzeitig gestaltet Zivilgesellschaft – also auch Jugendverbände – unsere Demokratie mit.

Ist uns die Bedeutung der Demokratie und die Verantwortung ihr gegenüber in unserer alltäglichen Verbandsarbeit bewusst? Viele Indizien sprechen dafür, dass es das nicht ist und Jugendverbände darum hinter ihrem Potenzial für Demokratiebildung zurückbleiben.

Aber gerade in einer Zeit, in welcher unsere Demokratie von unterschiedlichen Seiten gezielt unter Druck gesetzt wird, sollten wir uns für sie stark machen! Denn: Wer, wenn nicht wir?!

Die Broschüre vermittelt kurz und prägnant:

  • 5 Gründe, warum es Zeit ist, sich im Jugendverband mit Demokratiebildung auseinanderzusetzen
  • Welche Bedeutung Demokratie, Politik und Demokratiebildung jeweils für den Jugendverband haben
  • Wie Demokratiebildung im Jugendverband konkret aussieht
  • Was das alles mit mir als Verantwortungsträger*in im Jugendverband zu tun hat

Die Broschüre gibt es hier zum Download. Für ein gedrucktes Exemplar schreiben Sie eine Mail an k.wenzel(at)kjrs.de .

Anfragen für Beratungen oder Bildungen an: Johanna Probst, +49 176 45667410, j.probst(at)kjrs.de Gefördert wurde die Broschüre vom Programm Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz.

Weitere Informationen hier

Download der Broschüre hier (PDF)

Über die Autor_innen

Über die Autor_innen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk auf dieser Webseite und im monatlichen Newsletter über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!