ENCOURAGE! Ein Gedankenspiel zu gesellschaftlicher Diskussion zum Weiterverbreiten

Autor_innen: Initiative ENCOURAGE!

Stelle Dir vor, es gäbe eine Zeit und ein Land …

… In diesem Land droht eine Spaltung der Gesellschaft.

Durch populistische Polarisierung und propagierte Kollektivängste gegenüber Anderen und Fremden entwickeln sich zunehmend Ablehnung, Hass und Gewalt. Insbesondere am rechten Rand der Gesellschaft ist eine zunehmende Radikalisierung, Ablehnung demokratischer Strukturen und Androhung einer neofaschistischen Machtübernahme zu beobachten.

Auch bei den Themenfeldern soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit, Generationengerechtigkeit und Sicherheit besteht aus Sicht weiter Bevölkerungsteile weithin Diskussions- und Korrekturbedarf.

Die allgemein wahrnehmbare Unzufriedenheit mit der aktuellen Politik droht in einer Ablehnung von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und pro-europäischer Werteordnung zu eskalieren.

Weite Teile der Bevölkerung fühlen sich von den etablierten Parteien und Verbänden nicht hinreichend verstanden und vertreten. Die sich in dieser Zeit formierten partei- und verbandsunterstützten Mitte-Links-Bündnisse setzen wichtige Impulse. Sie bilden aber die gesamte Breite der demokratisch orientierten Gesellschaftsteile nicht hinreichend ab.

Hieraus ergeben sich in weiten Teilen der Bevölkerung Ängste, Unsicherheiten, Vorbehalte und, meist durch Schweigen manifestierte, Demarkationslinien mitten durch Familien, Freundschaften, Vereine, Belegschaften, Gemeinden und Nachbarschaften.

Es fehlt vielerorts an einer konstruktiven, freiheitlich-demokratisch geprägten Diskussionskultur, es fehlt zu oft an Vertrauen und Zuversicht,

es fehlt zu häufig an einem Bewusstsein für den Wert dieser freiheitlich-demokratischen Gesellschaft geprägt durch Barmherzigkeit, Solidarität, Menschlichkeit und Gerechtigkeit,

es fehlt vielen eine stabilen und glaubwürdige politische Perspektive, und

es fehlt an einer umfassend wahrgenommen, positiv wirkenden, allgemeingültigen und integrierenden Bewegung für Demokratie, Freiheit, Toleranz, Respekt und Pluralität. Die diesbezüglich in dieser Zeit landesweit aktiv gewordenen vielfältigen, aber teils lokal begrenzt agierende Projekte und Initiativen könnten die Wahrnehmung und die Nachhaltigkeit ihrer Aktionen durch ein vernetztes, koordiniertes Zusammenarbeiten und Auftreten unter einem gemeinsamen Logo erhöhen.

Stelle Dir vor, es gäbe eine Zeit in diesem Land, in der aber …

… die Gesellschaft ein Zeichen setzen will, sich äußern und eine konstruktive Diskussion um folgende Grundwerte führen will:


Demokratie – Freiheit – gesellschaftlicher Zusammenhalt – Menschlichkeit.

Thema 1: ist die parteien-unabhängige, möglichst alle demokratischen Gesellschaftsteile umfassende Ansprache und Aktivierung von Menschen mit dem Wunsch nach Demokratie, Gerechtigkeit, Toleranz und Diversität.

Thema 2: ist die Förderung einer friedlich-demokratischen Problemlösungskultur. Die Menschen sollen ermutigt werden, sich im Sinne der Grundwerte in die gesellschaftliche Diskussion einzubringen.

Durch eine einheitliche und integrative demokratische Bewegung ausgehend von der politisch gesellschaftlichen Mitte will diese Gesellschaft zeigen, wie die Mehrheit der traditionell ansässigen und neu hinzugekommenen Bevölkerung leben möchte.

Grundlegend sind das Grundgesetz, die Menschenrechte und die Grundsätze der Rechtsstaatlichkeit. Es wird die konsequente Ablehnung und Abgrenzung sowie die stringente Strafverfolgung von Gewalt und Hetze, Rassismus, Antisemitismus, Faschismus, Terrorismus und Diktaturbestrebungen vertreten.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar!“

Stelle Dir vor, es gäbe eine Zeit und ein Land, mit lebendigem Diskurs und gesellschaftlichem Dialog …

… mit Menschen, die ein Zeichen setzen.

Hierzu nutzen sie den ENCOURAGE! – Button.

Am Aktionstag, dem 15. Juni 2019, wären dann alle eingeladen, mit öffentlichen Gesprächsrunden, social-media-Aktivitäten, Lesungen, Demonstrationen, Stammtischen, Konzerten, integrativen Sport-Events, religiösen Zusammenkünften, Lichterketten und vielem mehr… am gesellschaftlichen Diskurs teilzunehmen. Dies könnte sehr gut im Zusammenhang mit dem TAG DER OFFENEN GESELLSCHAFT (http://tdog19.de) stattfinden.

Das Tragen und das Weiterverteilen des ENCOURAGE! – Buttons auch nach dem Aktionstag würde neben einer freiheitlich-demokratischen Einstellung auch die Bereitschaft zu gesellschaftlicher Verantwortung, Solidarität und politischer Teilhabe sowie insbesondere den Wunsch nach Dialog, Aussöhnung und friedlicher Koexistenz implizieren.

Dieses konstruktive Gesprächsangebot würde explizit die Unterstützer und Sympathisanten von Gruppierungen mit anderen Ansichten nicht primär ausschließen. Grundlegende Voraussetzung ist allerdings die eindeutige Ablehnung von, in Wort oder Tat ausgeübter, Gewalt, Hetze, Extremismus, Rassismus und Neofaschismus.

Relevante Themen könnten die Rückgewinnung von Politikinteresse, Solidarität und freiheitlich-demokratischem Wertebewusstsein sein. Insbesondere wollen diese Menschen zu zivilem Engagement in allen Lebensbereichen ermutigen. Besonders wichtig erscheint ihnen die Unterstützung der demokratischen Parteien bei ihrer parlamentarischen Arbeit inklusive basisdemokratischer Auftragserteilung für Problemlösung und Fehlerkorrektur vor allem in den Bereichen Sicherheit, soziale Gerechtigkeit, demographischer Wandel, Zuwanderungsregelung und Klimawandel.

Gegen Ängste und Probleme hilft nur Mut, bei Schweigen und Verfremdung helfen nur Gespräche und gegenseitiges Verständnis.

In diesem Land, in dieser Zeit …

…würde ENCOURAGE! ermutigend wirken und ein positives Zeichen sein für alle jene, die friedlich und demokratisch die Zukunft ihres Landes mitbestimmen wollen …

… alleine die Tatsache, dass dieses Gedankenspiel unter Pseudonym veröffentlicht wurde, legt die Bedeutung nahe …

Im März 2019


ENCOURAGE! Was könntest DU tun? …

  1. dieses Gedankenspiel an Deine Freunde mit der Bitte um Diskussion weitergeben.
  2. … ENCOURAGE! – Buttons, Sticker, Flyer drucken lassen.
  3. ab dem 15.06.2019 selbst einen ENCOURAGE! – Button tragen und die Menschen in Deinem Umfeld zur friedlichen und konstruktiven Diskussion, zu freiheitlich-demokratischer Grundhaltung und zur Teilhabe am politischen Diskurs ermutigen.
  4. die Materialien in deinem Freundeskreis, deinem Sportverein,
    deinem Musikverein, an deinem Stammtisch, bei Demonstrationen, Gesprächskreisen oder bei sonstigen Gelegenheiten verteilen.
  5. … versuchen, unter dem gemeinsamen ENCOURAGE! – Logo Wahrnehmung und Nachhaltigkeit zu erzielen.
  6. … deine Familie und Freunde ermutigen, möglichst an allen demokratischen Wahlen verantwortungsbewusst teilzunehmen.
  7. … Mut haben, auch in deiner Familie, in deinem Freundeskreis oder in deinem Verein mit Menschen über Demokratie und Freiheit zu sprechen und gegenseitiges Verständnis aufzubauen, auch wenn sie nicht sofort und offensichtlich deiner Meinung sind. Höre Ihnen zu, versuch ihre Ängste und Probleme zu verstehen und zeige Ihnen die Chancen und Möglichkeiten, aber gleichermaßen deutlich und bestimmt die Grenzen einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft auf, über die hinaus Wort und Tat nicht toleriert werden können. Versuche sie für den hohen Wert einer durch Menschlichkeit, Respekt und Toleranz geprägten freiheitlichen Gesellschaft zu sensibilisieren. Sucht gemeinsam nach einer menschenwürdigen, toleranten, friedlichen und freiheitlichen Gestaltung unserer Zukunft.
  8. … Dich am ENCOURAGE ! – Aktionstag am 15.06.2019 beteiligen. Ihr könntet in Eurem Ort friedliche Gesprächskreise, Konzerte, religiöse Zusammenkünfte, Lichterketten, Demonstrationen, Sport-Events
    und andere kreative gemeinschaftliche Aktionen organisieren. Ladet verantwortliche Politiker ein und erteilt Ihnen konkrete Aufträge für Problemlösung und Fehlerkorrektur in den Bereichen
    Sicherheit, soziale Gerechtigkeit, demographischer Wandel, Zuwanderungsregelung, Klimawandel und…..
  9. … das im Zusammenhang mit dem TAG DER OFFENEN GESELLSCHAFT (http://tdog19.de) am 15.06.2019 tun und dabei ENCOURAGE! zeigen.
  10. … Ihr könntet Eure Aktionen online teilen und eure lokale Presse bitten, über Eure Aktionen zu berichten.

Download

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!