Neues Dossier von chronik.LE: Rechte Kandidat*innen bei den Landrats- und Bürgermeisterwahlen 2022 im Leipziger Umland

Autor_innen: chronik.LE

Das Dokumentationsprojekt chronik.LE hat Informationen zu den Kandidat*innen von Rechtsaußen (AfD, „Freie Sachsen“, rechte Einzelbewerber*innen) und ihren Ergebnissen bei den diesjährigen Kommunalwahlen in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen zusammengetragen. Neben den beiden Landräten standen in den beiden Kreisen im Juni und Juli rund 30 Stadtoberhäupter zur Wahl. Die rechten Bewerber*innen blieben allesamt unter ihren Erwartungen. Die Zustimmung von um die 20 Prozent bei den Wahlen zur Landrät*in für Uta Hesse („Freie Sachsen“) in Nordsachsen und Jörg Dornau (AfD) im Landkreis Leipzig zeigt jedoch das Potenzial für Rechtsaußen in den beiden Landkreisen – unabhängig von den konkreten Personen.

Das Dossier gibt es online in zwei Teilen auf der Website von chonik.LE:

Hier die PDF-Version des Dossiers: https://chronikle.org/media/495/chronikLE_Dossier_Kommunalwahlen_2022.pdf

Das Dokumentationsprojekt freut sich über Ergänzungen und Hinweise zu den Aktivitäten der AfD und anderer Rechtsaußen-Gruppierungen gerade auf der kommunalen Ebene. Aber auch andere Vorfälle mit rechtem Hintergrund können an chronik.LE gemeldet werden: https://chronikle.org/ereignismelden

Weitere Informationen hier (Teil 1)

Und hier (Teil 2)

Über die Autor_innen

Über die Autor_innen

Engagierte Wissenschaft e.V.

Der Engagierte Wissenschaft e.V. aus Leipzig schafft Räume für alternative, undogmatische und möglichst hierarchiefreie Diskussionsprozesse. Er ist offene Austauschplattform für Student_innen und Nachwuchswissenschaftler_innen, die den Elfenbeinturm verlassen und sich im Sinne Bourdieus einer "engagierten Wissenschaft" widmen möchten, die mit ihrem „erfinderischen Geist“ neue Ziele, Inhalte und Aktionen vorbereitet: In den AGs Forum für Kritische Rechtsextremismusforschung, AG postkolonial und chronikLE. Du findest unsere Arbeit wichtig? Unterstütze uns jetzt mit einer Spende!