Queere Jugend in Sachsen – TransAktion – Infoaustausch zur Transidentität / Episode 1: ”Vorher”

Autor_innen: LAG Queeres Netzwerk Sachsen, different people e.V. und RosaLinde Leipzig e.V.

Hi, mein Name ist Henry und ich bin transident. Auf meinem Weg stehe ich noch ganz am Anfang und treffe mich daher mit Noah, der schon einiges erlebt hat und mir davon erzählen kann. Dabei geht es nicht nur um Schritte, die transidente Menschen unternehmen können, sondern auch darum, welche Hilfe von außen jeweils einen positiven Unterschied bewirken kann. Zu allererst reden wir über Noahs Erfahrungen, bevor er seinen Weg offiziell begonnen hatte.

Das Video ist Teil des Projektes „Queere Jugend in Sachsen“. Projektleitung: Barbara Wallbraun

„Queere Jugend in Sachsen“ entstand 2020 im Corona-Lockdown. Ziel war es, queere Jugendliche zu empowern und sie mit eigener Stimme kreativ zu Wort kommen zu lassen. Die Videos werden in Sachsen u.a. im Rahmen der Sensibilisierungsarbeit für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe eingesetzt.

Ein Projekt von LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V., different people e.V. und RosaLinde Leipzig e.V.

Mehr Informationen

LAG Queeres Netzwerk Sachsen

Die LAG Queeres Netzwerk Sachsen fördert mit Veranstaltungen, Materialien und Sensibilisierung die gleichberechtigte Teilhabe von lesbischen Frauen, schwulen Männern, bisexuellen, transgender, trans- und intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTTIQ*) und die Gleichberechtigung aller Geschlechter in deren vielfältigen Lebensentwürfen über alle Generationen hinweg in Sachsen.