Querfeld Magazin #5 – 2021

Autor_innen: Sächsischer Flüchtlingsrat

Dies ist die fünfte Ausgabe des Querfeld Magazins und nicht nur hier feiern wir ein kleines Jubiläum:

Der Sächsische Flüchtlingsrat e.V. wird im Jahr 2021 30 Jahre alt!

Wir werfen einen Blick auf 30 Jahre Ankämpfen und 30 Jahre zivilgesellschaftliches Engagement in Sachsen.
Auch in diesem Jahr befasst sich das mittlerweile fünfte Jahresmagazin aber auch mit Themen außerhalb Sachsens: Welchen Herausforderungen begegnen Unterstützer*innen auf dem Westbalkan? Wie ist die Situation von syrischen Geflüchteten in Jordanien? Und „was hat Rassismus mit mir zu tun“?

» 30 Jahre Ankämpfen « Von einer Beratungsstelle zum politischen Akteur. Der Sächsische Flüchtlingsrat ist DER Garant für die Würde und Rechte von allen Menschen, die Stimme für die, die in Sachsen kaum gehört werden, mehr noch, die durch staatliche Schikanen und rassistische Diskriminierung ruhig gestellt werden sollen. Eine lange Wegstrecke verbindet uns und ich hoffe, dass dies auch in Zukunft so ist. Werdet nicht leiser, sondern lauter. Sorgt weiter für ein inklusives » Wir, die hier leben «

Juliane Nagel, MdL,
Fraktion Die Linke

Kostenlose Bestellung der Printversion des Jahresmagazins:
(Die Versandkosten sind selbst zu tragen)
Bestellformular öffnen

(Bestellung auch direkt über querfeld@sfrev.de)

Abholung auch im Leipziger Büro möglich
Wurzner Str. 34, 04315

Über eine Spende freuen wir uns!

Weitere Informationen hier

Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.

Der Sächsische Flüchtlingsrat e. V. engagiert sich seit 1991 für den Schutz geflüchteter Menschen und für menschenwürdige Unterbringungsbedingungen in Sachsen. Er ergreift Partei für die schutzwürdigen Interessen von Geflüchteten und sichert die öffentliche Kontrolle bei der Umsetzung des Asylverfahrens- sowie des Asylbewerberleistungsgesetzes in Sachsen. Weitere Aufgabenbereiche liegen in der Dokumentation und Veröffentlichung von Menschenrechtsverstößen in diesem Bereich.