AG Bildung e.V.

Der AG Bildung e.V. versteht sich als Bildungsverein von Roter Stern Leipzig `99 e.V. In ihm soll der Anspruch des RSL sich gegen jegliche Form von Diskriminierung einzusetzen sowie die untrennbare Verbundenheit von Sport, Kultur und Politik durch verschiedenste Projekte realisiert werden können. Konkret möchte der Verein Bildungsarbeit leisten sowie Personen und Gruppen die Plattform bieten, eigenständig politische oder kulturelle Bildungsprojekte umzusetzen.

Weiterhin möchte der AG Bildung e.V. als eine Struktur des Wissenstransfers für politische Bildung und als unterstützende Struktur bei Fördermittelakquise, Antragsstellung und -abrechnung fungieren. Die Projekte des AG Bildung e.V. verfolgen alle einen emanzipatorischen, solidarischen und gleichberechtigten Anspruch. Die Ziele des Vereins sind die gesellschaftliche Förderung von Bildung, Kunst und Kultur sowie die Gleichberechtigung aller Geschlechter. Projekte, die dem entsprechen, können über den Verein beantragt und realisiert werden. Ein sportlicher Bezug der beantragten Projekte ist keine zwingende Bedingung, aber gern gesehen.

Wie funktioniert das konkret?

Projektideen können auf dem Vereinsplenum vorgestellt und diskutiert werden. Das Plenum entscheidet darüber, welche Projekte im Rahmen des Vereins umgesetzt werden können. Auch für Unterstützung bei Fördermittelakquise, Antragsstellung und -abrechnung sowie weitere Fragen rund ums Thema, können sich Personen und Gruppen, die ein Projekt realisieren wollen an uns wenden.

Wenn ihr Lust habt euch im Verein zu engagieren oder ein Projekt umzusetzen, schreibt uns über das Kontaktformular oder direkt an info@ag-bildung.org.

Unsere Projekte

Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitens

Wir, die Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport-Fußball (IVF), leisten Bildungsarbeit im sächsischen Fußball zu den Themen Vielfalt, Gleichberechtigung und Teilhabe. Ein Fokus unserer Arbeit liegt hierbei in der Sensibilisierung für verschiedene Diskriminierungsformen, Vorurteile und Ressentiments, die sowohl im Breitensport-, als auch im professionellen Fußball zu beobachten sind. Interesse gilt ebenso der Entwicklung zivilgesellschaftlicher Handlungsstrategien zur Stärkung solidarischer Grundwerte – nicht nur im Fußball. Hierfür versuchen wir uns mit entsprechend interessierten Organisationen und Einzelpersonen aus dem Breitensport-Fußball zu vernetzen und auszutauschen. Zur intensiveren Auseinandersetzung mit der Thematik bieten wir Workshops, Vorträge und die Ausstellung »Strafraum Sachsen 2.0« an.

Für unser Engagement wurden wir 2020 mit dem Hauptpreis des Sächsischen Förderpreises für Demokratie ausgezeichnet.

Weitere Informationen gibt’s auf: www.ivf-leipzig.org

AG Beratung

Die AG Beratung bietet Interessierten verschiedene Beratungsmöglichkeiten rund um die Themen Projektplanung, -konzeption, -umsetzung, -begleitung und -förderung. Wir greifen dabei auf Aus- und Weiterbildungen im Projekt- und Fördermittelmanagement, eigenes Erfahrungswissen und Methodensammlungen zurück. Gern unterstützen wir Euch bei der Erstellung eines Projektplans.
Je nach Zielstellung, Größe und gegebenenfalls Förderung eures Projekts ist es auch möglich, dass der AG Bildung e.V. als Projektträger für Euch in Frage kommt.
Wenn Ihr Unterstützung durch unser Team oder weitere Informationen erhalten möchtet, meldet Euch gern unter: beratung@ag-bildung.org.

Kontakt

Ansprechpartner:
Stephan Schneider

Uli Heinze

Straße / Postfach:
Braustraße 15, 04107 Leipzig

e-mail:
info@ag-bildung.org

Internetadresse:
https://ag-bildung.org/

AG Bildung e.V.

Der AG Bildung e.V. wurde durch engagierte Mitglieder des Roter Stern Leipzig `99 e.V. ins Leben gerufen und soll Menschen als Plattform und Unterstützung dienen politische oder kulturelle Projekte umzusetzen.