AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte

Rechtsextremes Gedankengut wird in unserer Gesellschaft immer salonfähiger. Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und extremes Denken hängen oft direkt mit dem Bildungsstand von Menschen zusammen.

Die Arbeitsgruppe Kirche für Demokratie und Menschenrechte hat sich zur Aufgabe gemacht, besonders im Raum von Kirche, aber auch darüber hinaus, Veranstaltungen anzubieten, zu organisieren und durchzuführen, die sich in verschiedenartiger Weise mit der Thematik beschäftigen und unterschiedliche Zielgruppen erreichen sollen. Außerdem sieht sie die Vernetzung kirchlicher und nichtkirchlicher Initiativen als eine große Aufgabe an.

Interessierte sind herzlich dazu eingeladen!

Kontakt

Ansprechpartner:
Dr. Peggy Render-Berka

Straße / Postfach:
AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte c/o Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen
Tauscherstr. 44
01277 Dresden

Telefon:
0351 65 61 54-0

Fax:
0351 65 61 54-19

e-mail:
info@kirche-fuer-demokratie.de

Internetadresse:
www.kirche-fuer-demokratie.de

AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte

Die Arbeitsgruppe Kirche für Demokratie und Menschenrechte vernetzt sachsenweit kirchliches und nichtkirchliches Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und extremes Denken u.a. mit Veranstaltungen wie dem jährlichen Fachtag "Nächstenliebe - Polizei - Gesellschaft" .