08.11. | Stadtrundgang und L’Chaim-Videopräsentation | Zittau

Die Novemberpogrome 1938 markierten nicht nur in Zittau einen gewaltvollen Einschnitt im Leben jüdischer Bürger:innen. Ein historischer Stadtrundgang an Originalschauplätzen der nationalsozialistischen Verfolgung in Zittau erinnert an die Ereignisse des 9. und 10. November. In den Videos von „L’Chaim/Auf das Leben“ erzählen in Deutschland lebende Juden:Jüdinnen von ihrer Geschichte, ihrem Alltag, ihren Gefühlen, ihren Wünschen, Hoffnungen und Ängsten.

Weiterlesen