(Post-)Migrantischer Jugendpreis

Autor_innen: DaMOST

Wir vergeben insgesamt 2000 € an (Post-)Migrantische Initiativen, Gruppierungen oder Einzelpersonen aus Ostdeutschland!

Mit diesem Preis wollen wir (post-)migrantische Perspektiven finanziell unterstützen. Uns geht es darum, eure Arbeit sichtbar zu machen und den Mehrwert für die Gesellschaft herauszustellen.

Es ist nicht einfach in unsicheren Zeiten ein Projekt zu begründen und sich stetig ehrenamtlich zu engagieren. Umso wichtiger ist es, dass eure Arbeit trotz der Widrigkeiten weiter besteht, und dies möchten wir honorieren.

 
Wie wird der Preis aufgeteilt?

Der erste Platz gewinnt 1000 Euro. Zwei weitere Plätze gewinnen jeweils 500 Euro.
Die Preisverleihung findet Anfang Oktober im Rahmen der DaMOst Jahreskonferenz in Berlin statt. Ihr erhaltet eine Einladung, sobald ihr ausgezeichnet wurdet.

Wer entscheidet über die Auszeichnung?

Unsere Jury besteht aus fünf Personen, die jeweils aus den fünf verschiedenen ostdeutschen Bundesländern kommen. Hier stellen wir uns vor >>>

Wer kann sich alles bewerben und was sind die Voraussetzungen?

  • Einzelpersonen, sowie Initiativen, Gruppen, Vereine und Verbände
  • Ihr seid nicht älter als 27 Jahre
  • Euer Projekt findet in den fünf ostdeutschen Bundesländern statt (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern)
  • Ihr habt schon mindestens zwei Veranstaltungen, Aktivitäten oder Projekte ab 2021 durchgeführt
  • Eure Veranstaltungen, Aktivitäten und Projekte der Initiative haben u.a. das Ziel, (post-)migrantische Perspektiven zu präsentieren, sie sichtbar zu machen und/ oder junge Migrant*innen zu empowern

Wie könnt ihr euch bewerben?

Stellt euch und eure Projekte vor! Schreibt uns von euren vergangenen Tätigkeiten, Ideen und Visionen für die Zukunft in maximal 500 Wörtern.

Im Folgenden findet ihr Fragen und Stichworte, an denen ihr euch orientieren könnt. Fühlt euch frei eigene Ideen und Gedanken für die Bewerbung mit reinzunehmen!

Fragen:
Wo seht ihr euch als Initiative in 5 Jahren?
Welche Ideen und Visionen habt ihr für die Zukunft?
Mit welchen Initiativen habt ihr bereits zusammengearbeitet?
Alternativ: Mit welchen Initiativen würdet ihr gerne zusammenarbeiten?

Stichworte:
Gründungsjahre der Initiative, Tätigkeitsort, Anzahl der Mitglieder, Ziele & Zwecke der Initiative, Informationen zu bereits stattgefunden Veranstaltungen/ Aktivitäten/ Projekten

Schickt uns eure Bewerbung an: postmigrantischer.jugendpreis@damost.de
Bewerbungsfrist: 20.08.2022
Falls ihr Fragen habt, schickt uns bitte eine E-Mail mit Betreff „Frage“ an die gleiche E-Mail Adresse.

Wir wollen insbesondere BIPoC, FLINTA und Menschen mit Behinderungen/ behinderten Menschen dazu ermutigen sich zu bewerben und freuen uns auf eure Zusendungen!


Der (Post-)Migrantische Jugendpreis wird verliehen im Rahmen unseres Projekts „Kompetenznetzwerk für das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft„.


Zugehörige Dokumente:
(Post-)Migrantischer Jugendpreis_Auschreibung (*.pdf-Datei, 690 KB)

Weitere Informationen hier

Über die Autor_innen

Über die Autor_innen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk auf dieser Webseite und im monatlichen Newsletter über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!