Aktuelle Förderfristen

Hier findet Ihr ein paar aktuelle Fristen für Projektförderung und Preisausschreiben im Februar und März 2020.

10.02. | David-Schmidt-Preis für soziales und sozialpolitisches Engagement 2020 und Sonderpreis des Noteingang e.V. | Freundeskreis des David-Schmidt Preises

Mit dem David-Schmidt Preis werden auch 2020 wieder Einzelpersonen oder Gruppen für ihr soziales oder sozialpolitisches Engagement ausgezeichnet, die für das einstehen, was ihm so wichtig war: Mut zu beweisen, Ideen zu entwickeln und umzusetzen, seinen Mitmenschen solidarisch und hilfreich entgegenzugehen – und mit Kreativität, Witz und persönlichem Charme der Demokratie auf die Sprünge zu helfen. Der Preis ist mit 500 € dotiert.

Der Sonderpreis des Noteingang e.V. möchte in diesem Jahr den Fokus auf die Arbeit von jungen Menschen legen (Einzelpersonen oder Gruppen), die durch ihren gesellschaftlichen Einsatz herausstechen. An vielen Stellen – wie dem Jugendclub Noteingang e.V. selbst – fehlt es an Nachwuchs, um das dauerhafte Fortbestehen der Projekte von und für Jugendliche zu gewährleisten. Grund genug, genau darauf die Aufmerksamkeit zu legen und den Einsatz von jungen Menschen auf besondere Art und Weise zu honorieren. Der Sonderpreis ist mit 300 Euro dotiert.  Bewerbungsschluss: 10. Februar 2020 Mehr Informationen

16.02. | Neulandgewinner | Robert Bosch Stiftung

Mit dem Programm „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ fördert die Robert Bosch Stiftung engagierte Menschen, die durch ihr Denken und ihr Tun den gesellschaftlichen Zusammenhalt in ländlichen Räumen Ostdeutschlands stärken. Bewerben können sich Vereine wie auch Einzelpersonen. Neben einer Projektförderung (Januar 2021 bis Dezember 2022) werden die Projekte durch Mentoring, Weiterbildung und Vernetzung unterstützt.  Bewerbungsschluss: 16. Februar 2020 Mehr Informationen

28.02. | Förderprogramm »Revolution und Demokratie« | Freistaat Sachsen

Mit dem Förderprogramm „Revolution und Demokratie“ fördert der Freistaat Sachsen Projekte, die sich mit den deutschen Revolutionen und den auf sie folgenden politischen Systemwechseln auseinandersetzen und diese Erfahrungen für die Zukunft unserer Demokratie fruchtbar machen. Antragsfrist: 28. Februar 2020 Mehr Informationen

29.02. | Förderprogramm „Spurensuche“ | Sächsische Jugendstiftung

Das Jugendprogramm „Spurensuche“ der Sächsischen Jugendstiftung fördert 2020 erneut bis zu 28 Projekte der Jugendgeschichtsarbeit mit bis zu 1.250 Euro! Mit dem Programm fördert und begleitet die Sächsische Jugendstiftung jedes Jahr Projektgruppen, die sich auf historische Forschungsreise begeben und die Geschichte ihres Ortes oder die der Menschen ihres Ortes beleuchten.Antragsfrist: 29. Feburar 2020 Mehr Informationen

29.02. | Unternehmen für Toleranz 2020 | ARBEIT UND LEBEN Sachsen u.a.

Zum 6. Mal schreibt ARBEIT UND LEBEN Sachsen den Titel „Unternehmen für Toleranz“ aus. Der Titel ist eine Auszeichnung für Unternehmen und Niederlassungen in Sachsen, die sich für Werte wie Vielfalt und Toleranz und gegen Diskriminierung einsetzen. Mit der Vergabe werden zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung unterstützt und gewürdigt. Der Preis steht als Symbol für die Anerkennung kultureller Vielfalt. Antragsfrist: 29. Feburar 2020 Mehr Informationen

29.02. | Und seitab liegt die Stadt | Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Literarisches Colloquium Berlin

Mit dem Förderprogramm „Und seitab liegt die Stadt“ fördern die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und das Literarische Colloquium Berlin bundesweit literaturbezogene Veranstaltungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in Orten mit weniger als 20.000 Einwohnern mit bis zu 10.000€. Ziel ist es, die Literaturvermittlung zu stärken und möglichst vielen Menschen Möglichkeiten zu eröffnen, kulturelle und gesellschaftliche Debatten mitzugestalten. Bewerben können sich öffentliche Einrichtungen wie Bibliotheken, aber auch gemeinnützige Vereine und Verbände. Die antragstellende Institution muss ihren Sitz in einem Ort mit weniger als 20 000 Einwohnerinnen haben. Antragsfrist: 29. Feburar 2020 Mehr Informationen

31.03. | Förderfonds Demokratie | Stiftung Mitarbeit u.v.m.

Der Förderfonds Demokratie acht großer Stiftungen unterstützt bundesweit Demokratie-Initiativen mit bis zu 5.000 Euro. Innovative Ansätze und Vorhaben zur Demokratieentwicklung können auf dieser Grundlage eine Anschubfinanzierung erhalten, erprobte Projektideen, die bereits andernorts erfolgreich waren, können an andere Standorte transferiert werden. Somit sind auch Vorhaben förderfähig, die bereits vor Einsatz der Förderung gestartet sind. Es ist ausdrücklich gewünscht, dass geförderte Projekte sich mit weiteren Partnern vernetzen und im Rahmen ihrer Arbeit mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft kooperieren. Bewerbungsschluss: 31. März 2020  Mehr Informationen

Redaktion TolSax

Ihr möchtet das Netzwerk über Eure Projekte, Termine, Analysen oder Materialien informieren? Schickt uns Eure Infos!